Die Rechte kämpft… unter ihr !

De
Publié par

Diese einige Tage, die vor 1. Reihe (Rundfahrt) der Parlamentswahlen bleiben, zeigen in Ump zwei Fälle von Figur… Diejenigen, die, wie F. Fillon, Hervé Morin (Zentrumsanhänger) Bruno Le Maire (der ehemalige Minister der Landwirtschaft), oder Jean-François Copé, der sich schon 1. Minister vorstellt, die eheliche Gemeinschaft an, machen ihn zweifellos, um nicht ihre politische Bildung in einen direkten Gründungstod zu tauchen und um sich noch etwas erleben zu lassen. Natürlich, daß in einer zufälligen ehelichen Gemeinschaft, sie nur die Politik der neuen Mehrheit wird etwas mehr einfrieren können… Eine tote politische Bildung im voraus erleben zu lassen, ist keine dünne Sache (Affäre) schon sondern bei der gleichen Gelegenheit, es zu lähmen, befreit sich die Entwicklung der Programme ihres Gegners wirklich von einem politischen Selbstmord einer Erdanziehungskraft selten, die erreicht ist… Im seinem selben Opposition finden wir diejenigen, die für die eheliche Gemeinschaft solcher Mr Villepin* nicht günstig sind - leider, ist er kein Kandidat - und Frau Morano… Sicherlich, daß sie seit langem verstanden haben, daß Möhren gekocht waren und daß sie seit Glanz verloren hatten. So, hoffend, weniger dumm auszusehen, greifen sie ihrer Niederlage vor oder dann versuchen sie direkt, sich einem freien, ganzen Gegensatz(Opposition) anzuschließen, um sich schliesslich mit dem extremen seinem Ton, ihrem zu messen… Mehr hinterhältig und gefährlich, als sich der entgegengesetzte negative Anblick (Gesichtspunkt) in den Interessen (Zinsen) unseres Landes (Villepin) dieser ehelichen Gemeinschaft konzentrierte, ist diese Ähnlichkeit, die sie mit einem Kandidaten MRC (Republikanische Bewegung und Bürger) fast heranrückte, wie Julien Landfried **, der von PS im 13. Bezirk von Hauts-De-Seine ( 92 ) unterstützt ist. Das ist erstaunlich und diese Annäherungen von Aussichtspunkten bezüglich der gewünschten ehelichen Gemeinschaft oder nicht zwischen politischen Bildungen dennoch störend, die entgegengesetzt sind…
Publié le : mardi 5 juin 2012
Lecture(s) : 84
Nombre de pages : 2
Voir plus Voir moins
Cette publication est accessible gratuitement
Die Rechte kämpft unter ihr !
Diese einige Tage, die vor 1. Reihe (Rundfahrt) der Parlamentswahlen bleiben, zeigen in Ump zwei Fälle von Figur Diejenigen, die, wie F. Fillon, Hervé Morin (Zentrumsanhänger) Bruno Le Maire (der ehemalige Minister der Landwirtschaft), oder Jean-François Copé, der sich schon 1. Minister vorstellt, die eheliche Gemeinschaft an, machen ihn zweifellos, um nicht ihre politische Bildung in einen direkten Gründungstod zu tauchen und um sich noch etwas erleben zu lassen. Natürlich, da in einer zufälligen ehelichen Gemeinschaft, sie nur die Politik der neuen Mehrheit wird etwas mehr einfrieren können Eine tote politische Bildung im voraus erleben zu lassen, ist keine dünne Sache (Affäre) schon sondern bei der gleichen Gelegenheit, es zu lähmen, befreit sich die Entwicklung der Programme ihres Gegners wirklich von einem politischen Selbstmord einer Erdanziehungskraft selten, die erreicht ist Im seinem selben Opposition finden wir diejenigen, die für die eheliche Gemeinschaft solcher Mr Villepin* nicht günstig sind - leider, ist er kein Kandidat - und Frau Morano Sicherlich, da sie seit langem verstanden haben, da Möhren gekocht waren und da sie seit Glanz verloren hatten. So, hoffend, weniger dumm auszusehen, greifen sie ihrer Niederlage vor oder dann versuchen sie direkt, sich einem freien, ganzen Gegensatz (Opposition) anzuschlieen, um sich schliesslich mit dem extremen seinem Ton, ihrem zu messen Mehr hinterhältig und gefährlich, als sichder entgegengesetzte negative Anblick (Gesichtspunkt) in den Interessen (Zinsen) unseres Landes (Villepin)dieser ehelichen Gemeinschaft konzentrierte, ist diese Ähnlichkeit, die sie mit einem Kandidaten MRC (Republikanische Bewegung und Bürger) fast heranrückte, wie Julien Landfried **, der von PS im 13. Bezirk von Hauts-De-Seine ( 92 ) unterstützt ist. Das ist erstaunlich und diese Annäherungen von Aussichtspunkten bezüglich der gewünschten ehelichen Gemeinschaft oder nicht zwischen politischen Bildungen dennoch störend, die entgegengesetzt sind Wirklich, wessen, des Inneren aufzureien, sich Krisen serienmäiger Innenparteien für eineinhalb gute Woche mindestens noch zu regenerieren. Wetten wir, dennoch das kein sein Vernichtung nach aber vollständig grotesk ist, einen engagierten Kandidaten Ump dagegen oder für eine eheliche Gemeinschaft mit Wählern zu sehen, die sie wären, ihrer Auswahl entgegengestanden und die übelgesinnt ist, wäre derjenige, der dann auf ihrem Glück gewählt zu sein wettete. Noch überraschter, wäre ein sich eine eheliche Gemeinschaft günstig aufnehmender Sozialist ! ?
Im Zentrum, das von den Kandidaten des MODEMS dargestellt ist, ist die Situation nicht stabiler Das Imaginäre (Vorstellung) von F. Bayrou tritt ein, stützt das eine eheliche Kriegsgemeinschaft befürchtet, es hat Schwierigkeiten wegen seines Vertreters zu fürchten, seine Bank trotz der Versicherung zu behalten, PS, wenn er in Ump in zweiter Reihe gegenübergestellt war. In allen Fällen die Identifizierung, in der Anspielung F. Bayrou macht, wenn er über die eheliche Gemeinschaft spricht, übersetzt mit genügend Intensität die Stimmung, die gleichzeitig ihre Distanz mit der geschickten Rechte und dem seinem Unterscheidung belebt
Bezüglich der Linke und in PS an ersten Stelle das ist die Verstärkung ihrer Präsidentenvolljährigkeit, die im Spiel auf den Bänken der Versammlung für ein schnelles Ingangsetzen der Programme "Hollands" mit zu allererst der Reform der Pensionen (60 Jahre), der Verstärkung der Kaufkraft und der Bestände der Lehrerschaft seit dem nächsten Schulanfang ist sowie des Programmiergesetzesentwurfes der Staatshaushalt, vorgesehen, die defizitäre Waage auszugleichen, mindestens, das ist da, worauf man hoffen kann In der linkstehenden Front sind die Rivalitäten mit der nationalen Front immer für die Tagesordnung und in der Auswahl der Linke später Rest ebenfalls ein bevorzugtes Ziel zu wiegen. Dann bleibt er im FdG, die Bedeutung in den Bezirken zu nehmen, dennoch in den 80% die kommunistischen aufgezählt sind.
Schlielich bemerkt man, da schlielich, sich die ausscheidende Mehrheit in ihren Rechten ein wenig verstrickt, die von ihr vom extremen seinem entfernt sind und da, dort Verständnisse zu suchen, man dort Uneinigkeiten und chamailleries aufdeckt. Dieser Hervé Morin zu beabsichtigen, Frau Dati*** zu schätzen wie die die gröte Lügnerin der Republik ist, wird man sich die angekündigten Brüche nicht verwundern und noch mehr überraschend, ist diese Schrumpfung von Rachida Dati, der von F. Fillon gebogen ist, das von jetzt an auf die moderne Rechte wartet ! Ja aber das ist, was die moderne Rechte ? Etwas, was noch mehr erschrecken wird, als das Vorige ? So, sofort die Volljährigkeit verstärken, die direkt vom neuen Präsidenten erhalten sein kann, anstatt auf eine Rechte neue Art (Genre) zu warten, deren Vergessenheit man auf alle Weisen vorzöge, zu betrachten, nur !
*inepm.cot/negamatth//:p.wwwllivtives-villepin-pizenr/ae/dglsial-ellevuon-enu-erntcot-dadian-cas10_2ia2-81m-l--e-afptionbitacohal3963tm.h
**2329ion-itatohabenc-d-u-p-saeltneu-vnes-aincra-fsel-deirfdnal-neque/julie/politicautlatiosrif./rfrw.ceanp:ttww//h.h85ltm
***hpp55.002720--1qieu10-2602-de-luse-publa-renarg-suletnem-ed-ddahiac-plai-atsialitev-s0221r/fr/elections-legwww/pel.sira.neiht:/tp
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.

Diffusez cette publication

Vous aimerez aussi