Cet ouvrage et des milliers d'autres font partie de la bibliothèque YouScribe
Obtenez un accès à la bibliothèque pour les lire en ligne
En savoir plus

Partagez cette publication

Quanteninvarianten und niedrigdimensionale Topologie
Michael Eisermann
Institut Fourier, Grenoble
17. Juni 2009
VortragamMathematischenInstitutderUniversit¨atzuK¨oln
1/32
¨Uberb
1
2
3
4
ilkc
Von klassischen Invarianten zu Quanteninvarianten Fundamentalgruppe und Alexander-Polynom Jones-Polynom und Quanteninvarianten Invarianten von endlichem Typ
Diskrete Yang-Baxter-Operatoren und Deformationen Zopfgruppen operieren auf Gruppen und Quandeln Diskrete Yang-Baxter-Operatoren und Fa¨ rbungsinvarianten Klassifikation der Yang-Baxter-Deformationen
Das Jones-Polynom von Bandverschlingungen Scheiben- und Bandknoten, Fox’sche Vermutung Das Jones-Polynom von Bandverschlingungen Entwicklung in Invarianten von endlichem Typ
Zusammenfassung und Ausblick
/223
Gauss: Elektromagnetismus Listing: Vorstudien zur Topologie ¨ Kelvin: Atome als Knoten im Ather Kirkman, Little, Tait: empirische Klassifikation
Quantentopologie (ab 1984)
Vorl¨aufer(vor1900)
Klassische Topologie (ab 1900)
Zopf-Darstellungen und Deformationen (Jones, HOMFLYPT, Kauffman, . . . ) Invarianten von endlichem Typ (Vassiliev, Goussarov, . . . , Kontsevich, . . . ) Kategorifizierung (Khovanov, Osvath-Szabo, . . . )
Fundamentalgruppe (Poincare´ , Wirtinger, Dehn, . . . ) Homologie (Alexander, Seifert, . . . ) Diagramme (Reidemeister), Zopfgruppen (Artin) 2/3/4 . . )-Mannigfaltigkeiten (Fox–Milnor, Papakyriakopoulos, Waldhausen, .
/323Kronkcuzehroettncherhtlirbli¨UbecihcseGie