//img.uscri.be/pth/884145abc874e979dffc5e97ae5f1ec794479855
Cette publication ne fait pas partie de la bibliothèque YouScribe
Elle est disponible uniquement à l'achat (la librairie de YouScribe)
Achetez pour : 41,66 € Lire un extrait

Téléchargement

Format(s) : PDF

avec DRM

Rekrutierung von internationalen Pflegefachkräften

De
Corina Schreck untersucht anhand einer bundesweiten Online-Befragung von ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen, ob Pflegeeinrichtungen in der Rekrutierung von Pflegefachkräften aus dem Ausland eine Chance sehen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und wie hoch die Zufriedenheit der Pflegeeinrichtungen mit dem Rekrutierungsprozess sowie der Beschäftigung von ausländischem Pflegefachpersonal ist. Von den Pflegeeinrichtungen mit Fachkräftemangel entschieden sich 43,28 % für eine Auslandsrekrutierung. Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Auslandsrekrutierung konnte für Pflegeheime, Einrichtungen in privater Trägerschaft sowie für Einrichtungen aus westlichen Bundesländern ermittelt werden. 
Voir plus Voir moins
Corina Schreck untersucht anhand einer bundesweiten Online-Befragung von ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen, ob Pflegeeinrichtungen in der Rekrutierung von Pflegefachkräften aus dem Ausland eine Chance sehen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und wie hoch die Zufriedenheit der Pflegeeinrichtungen mit dem Rekrutierungsprozess sowie der Beschäftigung von ausländischem Pflegefachpersonal ist. Von den Pflegeeinrichtungen mit Fachkräftemangel entschieden sich 43,28 % für eine Auslandsrekrutierung. Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Auslandsrekrutierung konnte für Pflegeheime, Einrichtungen in privater Trägerschaft sowie für Einrichtungen aus westlichen Bundesländern ermittelt werden.