Verbraucherpreisindex. 12 1995 Monatlich

De
Publié par

ISSN 1021-5425 Verbraucherpreisindex 12 D 1995 PREISE : DIE JAHRESINFLATION DER EU UNVERÄNDERT BEI 3.0% IM NOVEMBER Die Jahresinflation für die EU insgesamt blieb zwischen Oktober und November unverändert bei 3.0%. Vor Jahresfrist, im November 1994, lag die entsprechende Rate bei 2.9%. Während den letzten 12 Monaten war die Jahresinflationsrate nahezu stabil und lag zwischen 3.0% und 3.2%. Der Monatsindex fur EUR-15 stieg zwischen Oktober und November um 0.2% . Es gab eine bedeutende Steigerung des Italienischen Index (+0.6%), während in Belgien und Spanien (+0.3%). in Dänemark und Griechenland (+0.2%) sowie in Frankreich und Portugal (+0.1%) nur gemäßigte bis niedrige Preisanstiege verzeichnet wurden. In Deutschland. Luxemburg, den Niederlanden. Schweden und im Vereinigten Königreich blieben die Verbraucherpreisindizes zwischen Oktober und November unverändert. Schließlich gab es Preisrückgänge in Österreich (-0.6%). sowie in Finnland (-0.3%). Der Vierteljahrcsindex für Irland stieg zw isenen Mitte August und Mitte November nur um 0.1% . In aufsteigender Reihenfolge nach der derzeitigen Inflation geordnet sind die Jahresraten der einzelnen Mitgliedstaatcn für November und die für den entsprechenden Vorjahreszeitraum wie folgt : N N ovember 1995 November 1994 jvember 1995 November 1994 N r 1994 r 1993 November 1994 r 1993 Finnland 1.6 % Irland 2.4 % 2.4 % 0.3 % Luxemburg 1.3 % 2.0 % Schweden 2.7 % 2.4 % Ver. Königreich Belgien 1 .5 % 2.0 % 3.1 % 2.
Publié le : lundi 30 janvier 2012
Lecture(s) : 20
Source : EU Bookshop, http://bookshop.europa.eu/
Nombre de pages : 8
Voir plus Voir moins