Cet ouvrage et des milliers d'autres font partie de la bibliothèque YouScribe
Obtenez un accès à la bibliothèque pour les lire en ligne
En savoir plus

Partagez cette publication

der Sün-der Pfad,
 Gleichwie ein Baum von guter Art, der am Wasser gepflanzet ward, bringt er zu rechter Zeit s i ´ Frücht´, die Blätter sein verwelken nicht. e n  Was er anfäht, ihm wohl gerät, weil er in Gottes Segen steht, nicht also sind gottlose Leut´, sondern wie Spreu vom Wind verstreut.
Der Frommen Tun ist Gott bekannt, Gott hält´s in Hut und bringt´s in Stand. Der Weg, den der Gottlos´ erkor´n, taugt nichts vor Gott, ist gar verlor´n.
Sein Lust und Freud´ ist Gottes Wort, das hält er für sein höchsten Hort, bewahrt´s im Herz´n und denkt ihm nach, red´t von demselben Nacht und Tag.
 Kommt über sie Gott´s streng Gericht, können sie d´rum bestehen nicht, wer Sünde liebt und falsche Lehr, kein Platz in Gottes G´mein hat mehr.  
Sopran/Alt
Tenor/Bass
Psalm 1
der Spöt - ter Plan,
kommt
auch
nicht auf
Mann.

ist
der
wohl ein
se - lig
recht
nicht
Wer
sitzt im
Gott - lo - sen Rat
nicht auf
tritt
und
Un pour Un
Permettre à tous d'accéder à la lecture
Pour chaque accès à la bibliothèque, YouScribe donne un accès à une personne dans le besoin