Die Machrek-Länder und die Europäische Union

De
Die Machrek-Länder und die Europäische Α. § Ï» t es? # > · * · · »'··· · · ■ ': | · * · · · « ■ « · · « S · · 'Ι-Stéphane QUE FELE C Die EU exportiert mehr ¡η die Machrek-Lände/i1 als sie von dort Importiert Nach 1999 verringerte sich der Abstand jedoch spürbar, der Handelsüberschuss der Statistik EU nahm entsprechend ab. Die europäischen Ausfuhren In die Machrek-Länder gingen nach 2000 leicht zurück, während bei den Einfuhren seit 1998 eine Steigerung zu verzeichnen Ist die zum Teil durch den gestiegenen Erdölpreis bedingt ist Allein dieses Erzeugnis machte im Jahr 2002 55 % der EU-Einfuhren kurz gefasst aus dem Machrek aus. Die Ausfuhren der EU umfassen vor allem Maschinen und Fahrzeuge. Von den Machrek-Ländern ist Ägypten bei weitem das Land, das den meisten Handel mit der EU betreibt, und auf EU-Seite sind Deutschland, Frankreich und Italien die wichtigsten Partner des Machrek. AUSSENHANDEL Abbildung 1 - Handel der EU mit den Ländern des Machrek < (Mio. Euro) 15000 THEMA 6 -1/2003 13000 11000 -9000 Inhalt 7000 5000 3000 1000 -1000 EU/Machrek: stagnierender I ■ -3000 Handel 1 1 I I I -5000 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 Ägypten: der Hauptpartner ¡Energiebilanz Gesamtbilanz • Energieeinfuhr unter den Machrek-Ländern 2 - Gesamteinfuhren -·— Gesamtausfuhren Italien und Deutschland: EU/Machrek: stagnierender Handel wichtigste Partner in der EU ....
Publié le : samedi 10 mars 2012
Lecture(s) : 21
Source : EU Bookshop, http://bookshop.europa.eu/
Nombre de pages : 4
Voir plus Voir moins
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.