Epigenetic regulation of V(D)J recombination in early B cell development [Elektronische Ressource] / vorgelegt von Stefan Lang

orgelegtEpigeneticErlangen-N?rnRegulationergofErlangungV(D)JLangRecomh-Alexander-UnivbinationerginDoktorgradesEarlyonBN?rnCellriedricDeversit?telopmenbtzurDendesNaturwissenscvhaftlicvhenStefanFausakult?tenbderFEbAlsterstatter:DissertationProf.genehmigtPromotionskvErstbonZwdenAndr?Narurwissen-Prof.scB?nschaftlichhenThomasFericakult?tenDr.derderUnivommission:ersit?tDr.Erlangen-N?rnerhardbhergericTterstatter:agDr.derWinklerM?ndliceitbhenhPr?fung:Prof.19.02.2008Dr.VGessnerorsitzendermIthewmouldplikmethistohidedicatebabthispracticalthesiswtocouldmttyandwifeoutGeraldinewithandeortmwife'yeartparenwdidohcaidhildrenyTng-missionabmoneaerandgsTizian,hand.thatossiblealltheirthreeysittingofduringthemytriedshardestytoandacceptymts-in-laythatillasmoucotheydstoduringinthebabwritingsiproicess,inmnalythsparenwhenevts,tthatnmadegotthisofwork =HH HHHDer)J-vGenortedenwLokuserdenImmnhurdieimbinationZuge),derZellen,BDom?nen-proTundtT-ZellH3AEnanalysiert,tinwLokus),idiecundklungrumgelagert,hdatennMourH3K9Me3inetendiesendikZellenderdastergenenotrreliertenw9endigehemRAbinatioGdieEnzymwgebildetproTwird.umgelagertDieKetteIg(-Genorte(werden.erdenwirdnG-Rekur?nneninomB-ZelinlenH3AundzeidiezeigeTCRnen-GenorteomnnurcinIgHTequenzZellentevtenollst?ndigdistalenumgelagertkobdikwH3ohlylierungdasmitRAkG-RekEnzymsscinZellenbRekeidenscZelltKetteypohingegenenderaktivwist.
Publié le : mardi 1 janvier 2008
Lecture(s) : 11
Tags :
Source : WWW.OPUS.UB.UNI-ERLANGEN.DE/OPUS/VOLLTEXTE/2008/858/PDF/STEFANLANGDISSERTATION.PDF
Nombre de pages : 162
Voir plus Voir moins

orgelegt
Epigenetic
Erlangen-N?rn
Regulation
erg
of
Erlangung
V(D)J
Lang
Recom
h-Alexander-Univ
bination
erg
in
Doktorgrades
Early
on
B
N?rn
Cell
riedric
Dev
ersit?t
elopmen
b
t
zur
Den
des
Naturwissensc
v
haftlic
v
hen
Stefan
F
aus
akult?ten
b
der
FEb
Als
terstatter:
Dissertation
Prof.
genehmigt
Promotionsk
v
Erstb
on
Zw
den
Andr?
Narurwissen-
Prof.
sc
B?nsc
haftlic
h
hen
Thomas
F
eric
akult?ten
Dr.
der
der
Univ
ommission:
ersit?t
Dr.
Erlangen-N?rn
erhard
b
h
erg
eric
T
terstatter:
ag
Dr.
der
Winkler
M?ndlic
eitb
hen
h
Pr?fung:
Prof.
19.02.2008
Dr.
V
Gessner
orsitzenderm
I
the
w
m
ould
p
lik
m
e
this
to
hi
dedicate
bab
this
practical
thesis
w
to
could
m
tt
y
and
wife
out
Geraldine
with
and
eort
m
wife'
y
ear
t
paren
w
did
o
h
c
aid
hildren
y
T
ng-mission
ab
mon
ea
er
and
gs
Tizian,
hand.
that
ossible
all
their
three
ysitting
of
during
them
y
tried
s
hardest
y
to
and
accept
y
m
ts-in-la
y
that
ill
as
mo
uc
o
they
ds
to
during
in
the
bab
writing
si
pro
i
cess,
in
m
nal
y
ths
paren
whenev
ts,
t
that
n
made
got
this
of
w
orkH3
Zusammenfassung
die
Die
e
Imm
der
unglobulin
sc
(
die
Ig
ellen.
)
tergene
-
Rek
und
w
T-Zell-Rezeptor
umgelagert
(
alle
TCR
Segmen
)
eniger
-
bina-
Genorte
k
w
mit
erden
Zellen
n
ohingegen
ur
der
im
ARs)
Zuge
b
der
exprimieren
B
Segmen
-
a-
und
dik
T-Zell
V
En
die
t
distalen
w
den
i
z
c
dik
klung
ylierung
umgelagert,
k
da
ssc
n
Rek
ur
Kette
in
der
diesen
(DJ)
Zellen
TCR
das
stark
not
(IV
w
dieser
endige
dass
RA
binase
G
R
Enzym
omp
gebildet
ten
wird.
und
Die
Nur
Ig
zus?tzlic
-Genorte
proB
w
om
erden
zeigen
n
H3K4Me2
ur
nic
in
orrelieren,
B-Zel
VDJ
len
erden.
und
ten
die
den
TCR
hem
-Genorte
rrelierten
n
die
ur
9
in
analysiert,
T
hem
Zellen
Der
v
binatio
ollst?ndig
in
umgelagert
die
ob
bination
w
w
ohl
Lokus),
das
proT
RA
Lokus
G-
umgelagert
Enzym
die
in
Kette
b
),
eiden
(
Zellt
und
yp
(
en
v
aktiv
erden.
ist.
r
Daher
wird
wurd
Zellen,
e
G-Rek
die
h
Hyp
?nnen
othese
Region
aufgestellt,
om
dass
ten
die
in
V(D)J
Dom?nen
Rek
H3A
om
Mo
bination
zei
?b
J
er
zeige
die
H3K9Me3
zellt
nen
ypsp
proT
ezisc
om
he
eten
Zug?nglic
n
hk
h
e
c
it
dik
der
IgH
Ig
t
-
equenz
und
der
TCR
te
-Genorte
Rek
reguliert
gefunden
wird.
Gegensatz
Die
in
Zug?nglic
drei
hk
zu
eit
mit
f?r
ug?nglic
den
und
T
o-
ranskrip-
Mo
tionsapparat
ationen
k
Histon
orreliert
Lysin
mit
tri-Meth
p
(H3K9Me3)
osttranslationalen
die
Mo
unzug?nglic
dik
Chromatin
ationen
orreliert.
der
erste
Histone,
om
wie
n
der
hritt
Histon
proB
H3
ist
A
VDJ
cet
om
ylierung
der
(H3A
h
c)
eren
und
(IgH
der
w
Dimeth
in
ylierung
Zellen
am
IgH
Lysin
teil-
4
eise
des
wird
Histon
und
H3
Genorte
(H3K4Me2).
c
Da
(
zeitgleic
H3A
h
der
zur
Kette
V(D)J-Rek
TCR
om
)
bination
der
auc
Kette
h
TCR
sterile
)
T
ollst?ndig
ranskripte
w
an
In
den
A
Ig
-
und
eit
TCR
gezeigt,
Genorten
in
gefunden
die
w
RA
erden,
om
wurd
nic
e
t
n
k
in
(
dieser
ag
Arb
)
eit
rek
die
binationsk
H3A
eten
c
J
und
te
H3K4Me2
ausgedehn
Mo
Chromatin
dik
liegen,
ationen
ausgepr?gte
in
c
hoher
H3K4Me2
Au?sung
dik
an
tionen
den
gen.
Ig
die
-
V
und
te
TCR
n
-Genorten
h
k
Mo
artiert.
atio-
Um
in
zu
und
analysieren,
Z
ob
Rek
die
binationsk
G
p
enorte
te
in
Segme
rek
te
om
deutlic
binationsk
w
om
H3A
p
und
eten
Mo
ten
ationen,
Ze
am
llen
Genort
ge?net,
h
o
mit
der
F
in
k
nic
in
h
V
t
Segmen
k
in
omp
der
eten
om
ten
tionsereignissen
Zellen
w
v
Im
ersc
zu
hlossen
V
w
Segmen
erden,
zeigen
wurde
in
zus?tzlic
Regionen
h
Chromatin


=
H
H H
H
Haufgestellten
H3K4Me2
da
Mo
?nn
dik
ert
ationen.
eingebunden
Hier
an
wird
Da
gezeigt,
V
dass
in
das
V
am
binie
w
ten
eitesten
zu
pro
F
xi-
die
mal
J
gelegene
Elemen
IV
r
AR
w
Eleme
ortli
n
an
t
d-
sc
der
h
opp
w
T
ac
factories'
he
-P
P
fest
rom
Prozess
ot
Segmen
e
in
r
bringen.
A
erden
kt
der
i
eingebunden,
vit?t
J
hat
IV
und
die
in
v
proB
aufgrund
Zellen
V
an
Segmen
dieser
erden.
Region
?pft
in
V(D)J
b
k
ei
ge
d
lt
e
aktiv
n
in
Orien
ten
tierungen
w
T
R
ransk
in
ri
e
p
e-
te
w?rde
starten.
T
Daher
D
sprec
und
hen
Segmen
die
N?he
Daten
Segmen
in
dem
dieser
dell
Arb
IV
eit
auf
w
ranskrip-
eder
'transcription
f?r
n
e
h
ine
Segmen
epigenetisc
D
h
Elemen
regulierte
somit
?-
der
n
Segmen
ung
t
der
h.
V
N?he
Regionen
die
auf
Segmen
Basis
J
v
rek
on
t
H3A
eses
c
v
o
T
der
distalen
H3K4Me2
funktionell
Mo
ranskription
dik
?nn
ationen
gelegenen
an
k
den
e
V
sein,
Segme
Orte
n
er
ten,
ranskription
no
vivo
c
sogenann
h
'transcription
f?r
zusammengelegt
den
erden.
epigenetisc
die
hen
NA
Aussc
olymerasen
hluss
diesen
einzelner
abrik
Genorte
n
v
v
on
rank
der
sind,
V(D)J
der
Rek
der
om
ranskription
bination
distalen
auf
Regionen
der
te
Basis
die
v
diesen
on
te
H3K9Me3
die
Mo
der
dik
in
ationen
te
an
In
den
hier
V
Mo
Segmen
w
ten.
die
Es
AR
wurde
te
publiziert,
Grund
dass
T
der
tion
IgH
die
Genort
factory'
zum
i
Zeitpunkt
de
der
auc
Rek
die
om
der
bination
te
in
sind.
Sc
ie
hleifen
AR
gele
te
gt
?ren
wird
f?r
('lo
Aktivierung
cus
distalen
con
bination
traction')
te
und
eran
aktiv
w
e
c
T
Erst
ranskription
der
v
k
om
ten
k
distalen
omplemen
om
t?ren
te
Strang
die
der
Rek
D
te
te.
om
Region
r
und
w
der
Di
V
Mo
Elemen
ell
Region
erkn
stattndet.
die
Die
ranskription
Sc
der
hleifen
V
bildung
Region
und
mit
die
T
funktionell
H H
H
H H
H
H
H H
H

Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.