Unternehmen in Europa : spielt die Größe eine Rolle?

De
Unternehmen in Europa -Spielt die Größe eine Rolle? »•••••β··············*····················· Manfred Schmiemann Kleinstunternehmen (mit weniger als 10 Beschäftigten) machen etwa 90% aller Unternehmen aus, stellen fast ein Drittel aller Arbeitsplätze und sorgen für knapp über ein Fünftel der Wertschöpfung in der EU. Fast die Hälfte der kleinen Unternehmen in der EU hat Schwierigkeiten kurz gefasst mit der Mobilisierung der Humanressourcen, so dass ihre Innovations­tätigkeit eher bescheiden ausfällt. KMU, die den elektronischen Geschäftsverkehr nutzen, setzen diese Art des Handels in ähnlichem Umfang wie große Unternehmen für E­Käufe und Ε­Verkäufe ein. INDUSTRIE, HANDEL KMU, die ihren Arbeitnehmern eine Ausbildung anbieten, berichten über UND Teilnahmequoten, die denen von Großunternehmen ähneln. 4 DIENSTLEISTUNGEN Was sind KMU? THEMA 4-39/2002 Eine Empfehlung der Kommission (KOM(96) 280 endg.) vom 3. April 1996 enthält folgende Definition von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)1: Inhalt • Kleinstunternehmen: beschäftigen weniger als 10 Personen; • Kleine Unternehmen: n r als 50 Personen und haben KMU in der Wirtschaft 2 entweder einen Jahresumsatz von höchstens 7 Mio. EUR oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 5 Mio. EUR; Hauptindikatoren 2 • Mittlere Unternehmen: beschäftigen weniger als 250 Personen und haben entweder einen Jahresumsatz von höchstens 40 Mio. EUR oder eine Arbeitsproduktivität und e von höchstens 27 Mio.
Source : EU Bookshop, http://bookshop.europa.eu/
Nombre de pages : 8
Voir plus Voir moins
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.