Vierteljährliche gesamtrechnungen

De
VIERTELJÄHRLICHE GESAMTRECHNUNGEN Erstes Quartal 2005 VerteilungsseiteStatistik Haupteinkommenskomponenten, Wertindex 1995=100, kurz gefasst EU25 und Eurozone155150145 140WIRTSCHAFT UND 135FINANZEN 13012512025/2005 115110Volkswirtschaftlich 2000 2001 2002 2003 2004 2005Gesamtrechnungen EU25 Arbeitnehmerentgelt Eurozone ArbeitnehmerentgeltAutor EU25 Bruttobetriebsüberschuss Eurozone Bruttobetriebsüberschuss Ingo KUHNERT 1Nach Eurostat-Schätzungen ( ) für das erste Quartal 2005 stieg das BIP zu laufenden 2Preisen und Wechselkursen gegenüber dem Vorquartal in der Eurozone ( ) um +1,0% 3Inhalt und in der EU25 ( ) um +1,1%. Unter den Aggregaten der Verteilungsseite, die zusammen das BIP ausmachen, wuchs das Arbeitnehmerentgelt in der Eurozone um +1,4% und in der EU25 um +1,6%. Bruttobetriebsüberschuss und Selbständigenein-BIP und Einkommensbestand-kommen stiegen um +0,8% sowohl in der Eurozone als auch in der EU25; und die teile, Niveauwerte und Wachs-Produktions- und Importabgaben abzüglich Subventionen schließlich sanken in der tumsraten …………………….… 2 Eurozone um 0,1% und stiegen in der EU25 um +0,2%. BIP und Nationaleinkommen, in Das Bruttonationaleinkommen zu Marktpreisen, also das BIP nach Berücksichtigung Niveauwerte und Wachstums- der Primäreinkommensübertragungen mit dem Rest der Welt, stieg um +0,5% in der raten ….………………..…….….. 3 Eurozone und um +0,4% in der EU25. Das Nettonationaleinkommen, d.h.
Publié le : vendredi 9 mars 2012
Lecture(s) : 18
Source : EU Bookshop, http://bookshop.europa.eu/
Nombre de pages : 8
Voir plus Voir moins
Statistik
kurz gefasst
WIRTSCHAFT UND FINANZEN
25/2005
Volkswirtschaftlich Gesamtrechnungen
Autor Ingo KUHNERT
I n h a l t BIP und Einkommensbestand-teile, Niveauwerte und Wachs-tumsraten …………………….… 2 BIP und Nationaleinkommen, in Niveauwerte und Wachstums-raten ….………………..…….….. 3 Nationaleinkommen und Spa-ren, Niveauwerte und Wachs-tumsraten ………...………..…... 4
Sparen und Finanzierungs-saldo, Niveauwerte und Wachs-tumsraten ………...………..…... 5 Arbeitnehmerentgelt nach Wirt-schaftsbereich, Niveauwerte .. 6 Wissenswertes zur Methodik .... 7  Manuskript abgeschlossen: 11.08.2005 Datenextraktion am: 18.07.2005 ISSN 1024-431X Katalognummer: KS-NJ-05-025-DE-N © Europäische Gemeinschaften, 2005
VIERTELJÄHRLICHE
GESAMTRECHNUNGEN
Erstes Quartal 2005 Verteilungsseite
z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z z
155 150 145 140 135
130 125 120
115 110 2000
Haupteinkommenskomponenten, Wertindex 1995=100, EU25 und Eurozone
2001
EU25 Arbeitnehmerentgelt
2002
EU25 Bruttobetriebsüberschuss
2003
2004
Eurozone Arbeitnehmerentgelt
2005
Eurozone Bruttobetriebsüberschuss
1 Nach Eurostat-Schätzungen ( ) für das erste Quartal 2005 stieg das BIP zulaufenden 2 PreisenundWechselkursengegenüber dem Vorquartal in der Eurozone ( ) um +1,0% 3 und in der EU25 ( ) um +1,1%. Unter den Aggregaten der Verteilungsseite, die zusammen das BIP ausmachen, wuchs dasArbeitnehmerentgeltin der Eurozone um +1,4% und in der EU25 um +1,6%.Bruttobetriebsüberschuss und Selbständigenein-kommen stiegen um +0,8% sowohl in der Eurozone als auch in der EU25; und die Produktions- und Importabgaben abzüglich Subventionenschließlich sanken in der Eurozone um 0,1% und stiegen in der EU25 um +0,2%. DasBruttonationaleinkommen zu Marktpreisen, also das BIP nach Berücksichtigung der Primäreinkommensübertragungen mit dem Rest der Welt, stieg um +0,5% in der Eurozone und um +0,4% in der EU25. DasNettonationaleinkommen, d.h. nach Berücksichtigung der Abschreibungen, wies in der Eurozone das gleiche Ergebnis (+0,5%) auf. Dasverfügbare Nettonationaleinkommen, das zusätzlich um den Saldo der sonstigen Transfers mit dem Rest der Welt bereinigt ist, betrug 1 620 Mrd. Euro in der Eurozone (+0,5%). DasNettosparen, also das verfügbare Nationaleinkommen abzüglich der Konsumausgaben, sank in der Eurozone um 2,5%. Das Nettosparen zuzüglich des Saldos der Vermögenstransfers mit dem Rest der Welt überstieg die Nettoinvestitionen, so dass sich ein positiver Finanzierungssaldo von 9,3 Mrd. Euro mit dem Rest der Welt ergibt.
1 ( )Anmerkung zur Methodik: Die Daten für die Eurozone, EU25 und EU15 wurden in einer zusammenhängenden und konsistenten Weise errechnet, die als Indikatoren die Daten aller Mitgliedstaaten verwendet, die vierteljährliche Gesamtrechnungen erstellen. Die Aggregate für die Eurozone, EU25 und EU15 wurden aus saisonbereinigten Daten der Mitgliedstaaten gebildet. Diese Daten sind für Belgien, Spanien, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich, Slowenien, Finnland, Schweden und das Vereinigte Königreich auch arbeitstagbereinigt. 2 ( )Eurozone besteht aus Belgien, Deutschland, Griechenland, Spanien, Frankreich, Irland, Italien, Die Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Portugal und Finnland. 3 ( )Wachstumsraten der Aggregate der Verteilungsseite werden zu laufenden Preisen und Die Wechselkursen berechnet. Für die Mitgliedstaaten außerhalb der Eurozone kann dies, hauptsächlich wegen vierteljährlicher Wechselkursänderungen, zu Unterschieden zu den auf nationaler Ebene veröffentlichten Wachstumsraten führen.
306 551,9
: : 1,0
: : 15 474,6
306 954,6
916 364,4
0,8 0,8 0,6
% t/t-1
Niveau 2005-Q1
951 503,6
Niveau 2005-Q1
746 405,5
Niveau 2004-Q4
938 559,6
Arbeitnehmerentgelt
2,8 : 0,8
4 812,7 : 21 327,2
-1,0 : 0,0
150 137,5 : 1 411,5
: 45 906,0 23 109,2
4,2 : :
2 458,8 : :
: : 7 474,0
: : -1,0
: : 7 402,8
219 136,0 419 652,3 :
214 620,0 416 562,7 37 396,0
557 300,0 2 429,1 43 030,0
8 651,1 37 786,0 : 427 313,8
57 348,9 34 284,4 6 606,9
1 090,4 123 150,0 60 175,5
53 663,5 34 065,3 6 515,8
0,2 : :
210 820,0 : :
2,9 0,7 :
: : :
: : :
SK FI SE UK
1 ( ) Die Wachstumsraten sind in laufenden Preisen berechnet und unterscheiden sich daher von jenen in konstanten Preisen. 2 ( ) DE: BIP arbeitstagbereinigt. Alle anderen Variablen sind nicht arbeitstagbereinigt. : Daten nicht verfügbar.
18,8 -14,9 : -0,4
72 063,5 23 703,9 49 748,9
71 600,6 22 543,6 49 248,0
2 482 285,9
DE (²) EE EL
ES FR IE
9 030,7 38 033,0 : 430 365,3
4,4 0,7 : 0,7
4 515,6 14 215,0 : 135 238,2
4 611,2 14 937,0 : 134 575,1
PL PT SI
2 459 875,1
3 382,8 18 615,0 : 238 063,8
BE CZ DK
MT NL AT
T1
IT CY LV
548 990,0 2 362,9 42 793,0
LT LU HU
Produktions- und Importabgaben abzüglich Subventionen
45 656,2 :  332,3
45 106,9 :  358,7
-1,2 : 7,9
: 13 674,0 7 137,2
 487,9 : :
 457,1 : :
-6,3 : :
: : :
: : :
: : :
22 517,0 57 757,3 :
: -3,5 0,8
22 238,0 57 355,8 :
59 270,0 : :
-1,4 : :
60 080,0 : :
-0,1 0,2 -0,1
324 938,1
1,3 0,7 :
Niveau 2004-Q4
324 216,3
975 694,6
Bruttobetriebsüberschuss und Selbständigeneinkommen
92 856,0 143 081,7 :
1 294 799,5
6,9 0,6 1,4
0,5 -0,1 0,6
2,1 0,7 :
2 587 099,1
2 615 758,0
0,7 5,2 1,0
1,0 1,1 0,9
: -1,1 0,6
: 14 175,0 7 080,3
1 006,9 4 218,0 : 53 501,9
 847,8 4 956,0 : 53 714,0
2,1 5,1 : -0,5
3 563,2 18 878,0 : 242 028,8
5,3 1,4 : 1,7
Eurozone EU-25 EU-15
EU MITGLIEDSTAATEN
102 154,0 217 047,5 :
740 280,1
% t/t-1
Niveau 2004-Q4
1 085,5 123 319,0 59 847,5
338 642,6 3 227,2 2 905,4
339 459,4 3 211,3 2 906,1
0,2 -0,5 0,0
4 681,0 : 21 151,9
BIP UND EINKOMMENSBESTANDTEILE EUROZONE, EU-25, EU-15 UND EU-MITGLIEDSTAATEN
: : :
1,5 2,8 0,6
282 470,0 : :
1 241 804,7
: : 26 455,0
1 259 369,6
: : :
: : :
: : :
103 763,0 218 813,3 :
283 510,0 : :
0,4 : :
210 310,0 : :
: 46 413,0 22 980,2
: 63 175,0 29 946,9
90 228,0 142 159,5 :
1,6 0,8 :
911 115,9
1,4 1,6 1,4
: : 15 319,1
: : 26 871,4
: : 1,6
141 382,2 : 1 163,1
: 63 160,0 29 691,9
1 833,6 : :
2,0 : 1,8
151 604,3 : 1 412,0
144 215,0 : 1 183,8
1 896,7 : :
2 359,5 : :
3,4 : :
Niveau 2004-Q4
1 932 450,5
Viertes Quartal 2004 und erstes Quartal 2005 - Niveaus in Millionen Euro und prozentuale Veränderung gegenüber dem Vorquartal - saisonbereinigt - in laufenden Preisen
Niveau 2005-Q1
BIP
% 1 t/t-1( )
1 913 651,8
Niveaus / t/t-1
: 0,0 0,9
Niveau 2005-Q1
% t/t-1
1 315 125,3
968 083,2
234 812,1
234 541,4
2,1 0,7 :
0,7 5,2 1,0
219 136,0
1,5 2,8 0,6
ES FR IE
BE CZ DK
72 063,5
DE EE EL
557 300,0 2 429,1 43 030,0
0,2 -0,5 0,0
13 639,8 : :
0,5 -0,1 0,6
419 652,3 :
0,3
0,5
1 909 644,4
270 977,7
2 469 156,5
- 823,5
:
73 133,5 : 48 405,3
0,4
2 587 862,6
0,5 : -1,6
: 2 434,0 :
59 339,4
: 0,3 :
1 ( ) Die Wachstumsraten sind in laufenden Preisen berechnet und unterscheiden sich daher von jenen in konstanten Preisen. : Daten nicht verfügbar.
: 31 534,0 : 395 969,0
: -0,8 : 0,2
: 6 209,0 : 45 341,8
: - 715,3 :
: 6 155,1 :
- 1 343,6
: 1 533,3 :
23 703,9
4 812,7 : 21 327,2
49 748,9
60 175,5
2,8 : 0,8
0,3 : :
337 283,0 : :
: : :
: : :
: : 0,3
: : 0,4
: : 59 340,9
: : - 758,5
: : 8 577,8
: : 50 767,1
: 27 414,0 :
: 7 814,0
6,9 0,6 1,4
339 459,4 3 211,3 2 906,1
57 348,9
1 090,4 123 150,0
LT LU HU
IT CY LV
1 638 666,7
Nettonationaleinkommen zu Marktpreisen
% t/t-1
0,5
EU MITGLIEDSTAATEN
% 1 t/t-1( )
: : :
: : :
: 2 015,5 :
: : :
: 2 248,6 :
: -0,5 : 0,3
- 10 663,3
:
: 0,7 :
: 0,7 :
: : :
: : :
: : :
2 615 758,0
Niveau 2005-Q1
T2
: 20 265,4 :
15 816,1 : :
- 2 176,4 : :
Niveau 2005-Q1
BIP UND NATIONALEINKOMMEN EUROZONE, EU-25, EU-15 UND EU-MITGLIEDSTAATEN Erstes Quartal 2005 - Niveaus in Millionen Euro und prozentuale Veränderung gegenüber dem Vorquartal - saisonbereinigt - in laufenden Preisen
EU-25
EU-15
Eurozone
PL PT SI
: : 4 124,5
MT NL AT
BIP
: 2 163,0 : 48 393,9
:  271,0 : 10 945,5
SK FI SE UK
: 421 667,8 :
554 030,0 : :
0,7 : :
Primäreinkommen an die übrige Welt
Niveau 2005-Q1
Primäreinkommen von der übrigen Welt
Niveau 2005-Q1
: : 4 882,9
0,5 : :
:
:
:
290 274,0 : :
47 009,0 : :
: 53 063,1 :
: 368 604,7 :
1 932 450,5
2 482 285,9
1,1
1,0
0,9
Niveaus / t/t-1
% t/t-1
Niveau 2005-Q1
Niveau 2005-Q1
Bruttonationaleinkommen zu Marktpreisen
1 070,0 :
Abschreibungen
- 4 485,3
:
: 0,4 :
: 33 569,1 :
: 37 715,0 : 441 310,8
Niveau 2005-Q1
7 344,0 : 4 283,7
30 530,0 : :
8 414,0 : 2 940,1
 430,0 : :
30 100,0 : :
: 22 280,9 :
1,0 : :
472 300,0 : :
81 730,0 : :
Saldo der Primäreinkommen mit der übrigen Welt
:
:
:
11 487,0
2 136 807,0
61 646,4 : 40 591,3
0,4 : -2,6
332 349,5
0,3
4,4 0,7 : 0,7
34 284,4 6 606,9
9 030,7 38 033,0 : 430 365,3
2 068 761,1
1 619 993,9 : 2 112 015,0
: Daten nicht verfügbar.
BE CZ DK
ES FR IE
DE EE EL
: 2 787,0 : 18 828,8
1 941,4 : :
: : :
: -0,8 : 0,2
: 31 534,0 : 395 969,0
LT LU HU
: - 84,0 : 4 051,2
IT CY LV
16,0 : :
: -4,2 : 0,0
6 935,4 28 401,0 : 372 725,7
: : 1,3
: -37,2 : -14,2
: 75,9 :
: : :
:  823,0 : 8 481,6
- 847,0 : - 276,1
1 551,0 : 1 195,3
0,4 : -2,6
0,5 : 0,3
61 646,4 : 40 591,3
0,5 : 0,3
0,6 : -1,2
60 799,4 : 40 315,2
165 735,0 337 058,4 :
 704,0 :  919,2
: : :
: 27 606,8 :
: -1,2 :
:  192,8 :
46 220,5 29 413,2 4 910,4
: : 0,5
: 25 366,0 :
: 9 397,6 :
: - 6 180,2 :
431 060,0 : 35 571,0
33 780,0 : :
11 260,0 : :
- 9 070,0 : :
: : 50 210,2
: : :
: : :
292 215,4  616,2 :
1,7 : :
5 161,0 : 2 856,3
NATIONALEINKOMMEN UND SPAREN EUROZONE, EU-25, EU-15 UND EU-MITGLIEDSTAATEN Erstes Quartal 2005 - Niveaus in Millionen Euro und prozentuale Veränderung gegenüber dem Vorquartal - saisonbereinigt - in laufenden Preisen Nettonational- Saldo der laufenden Verfügbares Laufende Transfers Laufende Transfers einkommen zu Transfers mit der Nettonational- Konsumausgaben Nettosparen aus der übrigen Welt an die übrige Welt Marktpreisen übrigen Welt einkommen Niveau % Niveau Niveau Niveau Niveau % Niveau Niveau % 2005-Q1 t/t-1 2005-Q1 2005-Q1 2005-Q1 2005-Q1 t/t-1 2005-Q1 2005-Q1 t/t-1
1,0 : :
472 300,0 : :
: 0,7 :
: 27 414,0 :
: 0,3 :
: : :
: : :
: : 50 767,1
: : 0,3
0,5 : :
290 274,0 : :
: : :
6 425,6 : :
: :  762,7
: 368 604,7 :
 918,0 89 560,0 44 103,2
: : 5 761,4
: - 1 806,4 :
: -0,5 :
13,9 : :
: 362 424,5 :
: 0,7 :
463 230,0 : :
0,3 : :
1 502 430,4
1 638 666,7 : 2 136 807,0
PL PT SI
MT NL AT
SK FI SE UK
: - 907,0 : - 4 430,4
Eurozone EU-25 EU-15
: 31 188,0 : 391 538,6
: 1 000,8 :
: : :
4 484,2 : :
:  808,0 :
: : 1 376,1
: : - 613,4
: : :
3 928,9 : 16 752,0
20 100,0 : :
272 115,4 : :
: 3 217,3 :
2 190,0 : :
Niveaus / t/t-1
55 638,4 16 962,5 37 458,9
1 965 280,8
T3
117 563,5 : 146 734,1
-2,5 : -5,1
: : :
- 18 672,8 : - 24 792,1
-0,6 : -18,6
EU MITGLIEDSTAATEN
EU MITGLIEDSTAATEN
 361,0 :  557,3
 296,4 24 059,0 12 958,1
14 562,7 6 374,4 9 663,1
:  79,0 :
1 237,7 : 5 030,9
67 279,3  616,2 :
: : :
 132,8 : :
: : 5 761,4
: : 8 577,8
Nettozugang an nichtproduzierten Vermögensgütern
: : 1 315,4
: - 2 973,7 :
: - 1 806,4 :
LT LU HU
IT CY LV
:  0,0 :  63,4
:  0,0 : 10 683,1
:  0,0 : 11 809,1
:: 2 787,0-37,2 :: 18 828,8-14,2
:  0,0 : 1 126,0
2 445,0 7 840,0 : 72 353,7
: 6 209,0 : 45 341,8
: 1 156,0 : - 7 334,0
Finanzierungssaldo
T4
Niveau 2005-Q1
: 6 155,1 :
: : :
: : :
Niveau 2005-Q1
: : :
47 009,0 : :
: : :
: - 6 668,4 :
22 070,0 : :
 610,7 : :
20 100,0 : :
16,0 : :
SPAREN UND FINANZIERUNGSSALDO EUROZONE, EU-25, EU-15 UND EU-MITGLIEDSTAATEN Erstes Quartal 2005 - Niveaus in Millionen Euro und prozentuale Veränderung gegenüber dem Vorquartal - saisonbereinigt - in laufenden Preisen
:  380,1 :
11 582,5 7 712,5 1 713,6
Bruttoinvestitionen
- 1 410,0 : :
: : - 140,8
9 259,2 : 8 512,4
11 487,0 : 7 814,0
270 977,7 : 332 349,5
1 928,3 : 1 508,7
 44,2 : :
: : :
: : - 0,1
Niveau 2005-Q1
81 730,0 : :
: 53 063,1 :
 0,0 : :
: - 147,8 :
93 510,0 : 10 991,0
63 079,0 85 324,2 :
- 132,1 : - 63,6
: - 10,0 :
 0,0 :  0,0
: :  104,2
: : 1,3
: 75,9 :
Vermögens-transfers an die übrige Welt
Niveau 2005-Q1
Saldo der Vermögens-transfers mit der übrigen Welt Niveau 2005-Q1
: -0,5 :
13,9 : :
33 780,0 : :
: 25 366,0 :
397 411,9
 518,0 :  70,5
: : :
: : :
Niveau 2005-Q1
% t/t-1
Vermögens-transfers aus der übrigen Welt
Niveau 2005-Q1
Nettosparen
Niveaus / t/t-1
:  368,2 :
:  447,2 :
 650,0 : :
2 060,0 : :
 263,4 : :
: : :
:  430,7 :
: :  245,0
:  50,6 :
: Daten nicht verfügbar.
DE EE EL
BE CZ DK
ES FR IE
: : :
Niveau 2005-Q1
SK FI SE UK
 347,3 : :
- 157,0 :  486,8
491 092,8
17 997,7 : 20 457,9
521 802,8
Abschreibungen
117 563,5 : 146 734,1
5 161,0-0,6 :: 2 856,3-18,6
-2,5 : -5,1
MT NL AT
Eurozone EU-25 EU-15
PL PT SI
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.