Berichte der Deutschen Botanischen Gesellschaft

De
Publié par

BERICHTEDERDEUTSCHENGESELLSCHAFTBOTANISCHENSEPTEMBER 1882.GEGRÜNDET AM 17.JAHRGANG.ACHTÜNDDREISSIGSTERBAND XXXVIII.IM UNDMIT 2 1 3 BILDNISSEN TEXTTAFELN, BILDNISTAFEL,TEXTABBILDUNGhN IN 144 EINZELFIGUREN.45BERLIN,GEBRÜDER BOBNTRAEÖERW 36 Ufer 12aSchöneberger1920JAHRGANG HEFTBAND XXXVIII. [92(K 1.BERICHTEDERDEUTSCHENBOTANISCHEN GESELLSCHAFT.GEGRÜNDET AM 17. SEPTEMBER 1882.ACHTLINDDREISSIGSTER JAHRGANG.HEFT 1.TAFEL(MIT I.)AUSGEGEBEN AM 10. APEIL 1920.BERLIN,GEBRÜDER BORNTRAEGERW 35 Ufer 12aSchöneberger1920Es -wird die JBestint-verändertendrinffend g-ebetcn,auf der dritten xn beachten»[ntnng-en Umschlaffsseitezu Heft 1.Inhaltsangabe''^Seite130. Januar 1920. .\omSitzungMitteilungen.Zur der1. Hans Pfeiffer: Systematik GattungChrysithrixL.und anderer 6Cbrjsithrichinae2. Buder: Neue Fundamental-Johannes phototropischeversuche. 3 Abb. im 10(Mit Text.)Möbius: Über die Blüten von Kenanthera Lowii.3. M.20Tafel(Mit I.)4. Kurt Stern: über Fluorescenz undUntersuchungenZustand des in lebenden Zellen.Chlorophylls (Vorläufige. 28Mitteilung.)Arthur verursacht durch5. DieMeyer': Plasmabewegungeine von Molekülen.geordnete Wärmebewegung (Mit1 Abb. im 36Text.)6. F. Laibach: Die der Narbe und des'GriffelsBedeutungfür die von . 43.Blütenentwicklung Origanum vulgare.Nftcliste der GesellsolialtHitzangden 30. 1920,Freitag, Aprilabends 7 imUhr,Hörsaal des Instituts d.Pflanzenpiiysiolog. Universität,1.Berlln-Dalilem, Königin-Lnise-Straßevom ...
Publié le : mardi 19 juillet 2011
Lecture(s) : 32
Tags :
Nombre de pages : 610
Voir plus Voir moins
BERICHTE DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFTBOTANISCHEN SEPTEMBER 1882.GEGRÜNDET AM 17. JAHRGANG.ACHTÜNDDREISSIGSTER BAND XXXVIII. IM UNDMIT 2 1 3 BILDNISSEN TEXTTAFELN, BILDNISTAFEL, TEXTABBILDUNGhN IN 144 EINZELFIGUREN.45 BERLIN, GEBRÜDER BOBNTRAEÖER W 36 Ufer 12aSchöneberger 1920 JAHRGANG HEFTBAND XXXVIII. [92(K 1. BERICHTE DER DEUTSCHEN BOTANISCHEN GESELLSCHAFT. GEGRÜNDET AM 17. SEPTEMBER 1882. ACHTLINDDREISSIGSTER JAHRGANG. HEFT 1. TAFEL(MIT I.) AUSGEGEBEN AM 10. APEIL 1920. BERLIN, GEBRÜDER BORNTRAEGER W 35 Ufer 12aSchöneberger 1920 Es -wird die JBestint-verändertendrinffend g-ebetcn, auf der dritten xn beachten»[ntnng-en Umschlaffsseite zu Heft 1. Inhaltsangabe ''^ Seite 130. Januar 1920. .\omSitzung Mitteilungen. Zur der1. Hans Pfeiffer: Systematik GattungChrysithrixL. und anderer 6Cbrjsithrichinae 2. Buder: Neue Fundamental-Johannes phototropische versuche. 3 Abb. im 10(Mit Text.) Möbius: Über die Blüten von Kenanthera Lowii.3. M. 20Tafel(Mit I.) 4. Kurt Stern: über Fluorescenz undUntersuchungen Zustand des in lebenden Zellen.Chlorophylls (Vorläufige . 28Mitteilung.) Arthur verursacht durch5. DieMeyer': Plasmabewegung eine von Molekülen.geordnete Wärmebewegung (Mit 1 Abb. im 36Text.) 6. F. Laibach: Die der Narbe und des'GriffelsBedeutung für die von . 43 .Blütenentwicklung Origanum vulgare. Nftcliste der GesellsolialtHitzang den 30. 1920,Freitag, April abends 7 imUhr, Hörsaal des Instituts d.Pflanzenpiiysiolog. Universität, 1.Berlln-Dalilem, Königin-Lnise-Straße vom 30. Januar 1920.Sitzung NEW YORK ÖARüGN ^^0.vom Januar 1920.Sitzung CLVorsitzender: Herr P. AUSSEN. die Herren:Als ordentliche werdenMitglieder vorgeschlagen in 23 Buder und P.Oeserstr. J.(durch STARK),Bergsten, Carl, Leipzig, PrenzlauerinLehmann, Professor,Gustav, Templin (Uckermark), L. ÜIELS undChaussee 5 G.(durch LINDAU), am InstitutDr. AssistentBranscheldt, Paul, Pflanzenphysiologischen in BERTHOLD undder Universität G.(durchGÖttJngen W. WÄCHTER), und Fräulein in Wien Botanisches Institut14,Stephanie, III, EennwegHerzfeldt, WETTSTEIN undder Universität R. V. F.(durch KNOLL). ernannt die Herren:Zu ordentlichen .werdenMitgliedern inDr. GustavSchellenberg, Kiel, Dr. Albin in i.Onken, Freiburg B., in undOsvald, Hugo, Jönköping, Rolf in Kristiania.Nordhagen, Am 19. Dezember 1919 konnte Herr Geh. Hofrat Prof. Dr. in München dasL. ßADLKOFER seltene Fest seines 90. Geburts- Der Vorsitzende teilt daß ein Dankschreibentages begehen. mit, fürdes Jubilars die die ihm die Gesellschaft über-Glückwünsche, sandt sei.hatte, eingegangen Am 27. Januar 1920 vollendete Herr Prof. Dr. KOOH inL. sein 70. Der demVorstand übersandteHeidelberg Lebensjahr. Jubilar Glückwunschschreibon :folgendes der Deutschen 1Bot. Gesellsch. XXXVIII.Ber, Januar 1920.vom 30.Sitzung den 27. Januar 1920.Berlin-Steglitz, 41.liüthenburgstr. Herr Kollege!Hochgeehrter eilaubt Ihnen zuBotanische Gesellschaft sich,Die Deutsche als einherzlichsten GlückwünscheIhrem 70. dieGeburtstage zu übermitteln.Zeichen der undAnerkennung Ehrung der VerdiensteBotanische Gesellschaft ist sichDie Deutsche um die ihrer Wissenschaftwohl die Sie sichbewußt, Förderung der Pflanzen habenerworben haben. von der AnatomieAusgehend Ab-Gebiet durch Ihre durch musterhafteSie dies vorbildlichen, Arbeiten über den Bau und das Wachstumerläutertenbildungen Ver-der der sowie derSproßspitze Gymnospermen vegetativen der höheren Gewächse Sie konnten das um sogeklärt.zweigung der die derals Sie einer der ersten waren, Bedeutungeher, große und der ObjekteParaffineinbettung Färbungsmethoden pflanzlicher für Pflauzenanatoniie erkannte und durch mehrere wertvolledie und Arbeiten in unsere Laboratorien einführte.erschöpfende Sie diese Methode auf diewandten Entwicklungs-Später undder besonders der Arten von CiiscutaParasiten,geschichte Orohanche Diese Ihre Arbeiten sind für diean. Pflanzenbiologie grundlegend geworden. Die letzten zwei Dezennien Ihres Lebens Avaren fast ganz der Anatomie Arznei- Der in sechsder jetztDrogen gewidmet. stattlichen Bänden Atlas der undvorliegende Drogen Drogen-Pulver beredtes ab für die für den Fleiß und dielegt Zeugnis Energie, die sich bis zuSie heute bewahren haben.Arbeitsfreude, gewußt Dies für die bedeutsame Werk bildet fürPharmakognosie jeden Fachmann für alle Zukunft einen treuen Führer und einBatgeber, festes auf das alle weiteren auf diesemFundament, Forschungen Gebiete sich aufbauen müssen. Herr noch Jahre der hohe GenußIhnen, Jubilar,Möge lange wissenschaftlichen Forschens sein. In der Geschichtevergönnt unserer Wissenschaft wird der .Name LUDWIG KOÜH mit der Ent- der Parasiten und deV der Ana-Wicklungsgeschichte Anwendung tomie zur der und stetsCharakterisierung Drogen Drogen-Pulver untrennbar sein!verknüpft Im Namen des Vorstandes: P. Claussen.
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.