EU Führerschein

De
Publié par

Wer in England einen Führerschein erwirbt, darf in Deutschland nach § 28 Fahrerlaubnisverordnung unbegrenzt das entsprechende Fahrzeug fahren

Publié le : vendredi 13 février 2015
Lecture(s) : 7
Nombre de pages : 2
Voir plus Voir moins
Mit England-Führerschein in Deutschland fahren ist legal
In der Europäischen Union existieren lediglich noch homogene Fahrausweise seit dem 19.1.2013
In England interessiert sich keine Dienststelle dafür was in der Bundesrepublik war. Ein alter Führerschein kann wieder erteilt werden. Etwaige Fristen der Sperre sollten allerdings verstrichen sein.
Wer einen einmal sichergestelltenFahrausweisin der Bundesrepublik wiedererlangen mag, muss sich auf einen kostspieligen Hürdenlauf gefasst machen. Zuerst entscheidet die Führerscheinstelle ob man die Fahrerlaubnis zurückbekommt. Wenn ja, sind eine Vielfalt Papiere einzureichen. Zudem gehört ebenso ein gegenwärtiges Führungszeugnis dazu. Und wenn es schlecht läuft muss noch eine MPU bestanden werden. Deren Resultat ist oftmals fraglich. Die vollständige Operation ist auf jedermann Fall mit grundlegenden Kosten und einem ebensolchen Zeitaufwand kombiniert. Die momentanen Regelungen in der EU haben hier manches gekürzt. Danach kann man den Europäischen Union Führerschein in jedem Staat der EU beziehen. Dieser muss dann ebenfalls in jedem anderen Land der EU anerkannt werden. Um zu umgehen, dass man einfach ins Nachbarland reist und mit einem neuartigenEU Führerscheinwiederkommt, hat der Gesetzgeber die 185 Tage Norm vorgesehen. Demnach muss man mindestens 185 Tage dort seinen Wohnort gehabt haben.
Wieso also unbedingt GB? England ist für sein sehr tolerantes Recht bekannt. Die Vorgeschichte, weshalb man keinen Fahrausweis mehr hat, interessiert hier keinen. Gleichfalls kennt man in Großbritannien kein Meldegesetz, nach dem man sich bei irgendeiner Verwaltung registrieren lassen muss. Als ehemaliger Inhaber einer Fahrerlaubnis in Deutschland kann man unbedenklich in Großbritannien ein Gesuch auf Wiedererstattung stellen. Nach der momentanen dritten Führerscheinrichtlinie ist der Großbritannien Führerschein legal da ohnehin lediglich noch homogene Fahrausweise herausgegeben werden. Freilich muss auch für die GB Fahrerlaubnis eine bestimmte Routine beachtet werden. Da man nicht weiß bei welcher Verwaltung welche Urkunden vorgelegt werden müssen, wendet man sich am besten an ein darauf spezialisiertes Anwaltsbüro vor Ort. Das Verfahren dauert ungefähr plus minus drei Monate.
http://eu-fuehrerschein-england.de/
Ambassador Europe Ltd
Registered Office: Suite 3.1C, 39 The Parade, Oadby,
Leicester, LE2 5BB
Registered in England and Wales; Company Registration No: 07983873
Telefon für Deutschland Telefon + 49 2642 4052859
Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.