Die Europäische Investitionsbank im Jahre 1991

-

Documents
20 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

DIE EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK Das Finanzierungsinsfitut der Europäischen Gemeinschaft Ausgabe 1992 DIE EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK IM JAHRE 1991 ZAHLEN (Millionen ECU) 1991 1990 Finanzierungen im betreffenden Jahr insgesamt 15 338,8 13 393,4 n in der Gemeinschaft 12 680,5 14 422,8 Finanzierungen außerhalb der Gemeinschaft 916,0 712,9 Ausstehender Betrag der Darlehen aus eigenen Mitteln und Garantien 72 713,3 61 944,8 Mittelaufnahme 13672,3 10 995,6 48 459,4 Kurz-, mittel- und langfristige Anleiheverbindlichkeiten 58 892,6 Gezeichnetes Kapital 57 600,0 28 800,0 4 320,9 2595,9 davon eingezahlt und noch einzuzahlen 6 860,4 6 718,9 Rücklagen und Jahresüberschuß 74 290,7 62 342,4 Bilanzsumme FAKTEN Seite 3 Die EIB und der Vertrag über die Europäische Union Verstärkte Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts 4 5 Umweltschutz innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft 6 Sicherung der Energieversorgung 7 Ausbau der Infrastruktur : Transeuropäische Verkehrs- und Telekommunikationsnetze 8 Wettbewerbsfähigkeit der Industrie — der Schlüssel für die Zukunft 11 Entwicklungspolitische Zusammenarbeit mit Drittländern 14 Die ECU — wichtigste Anleihe- und Darlehenswährung Titelbild: Société européenne des satellites S.A. VORWORT Der Anfang 1992 unterzeichnete Vertrag über die Europäische Union stellt die Weichen für die Zukunft der Gemeinschaft.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 47
Langue Deutsch
Signaler un problème