Fünfzehnter Gesamtbericht über die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaften 1981
394 pages
Deutsch
Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres

Fünfzehnter Gesamtbericht über die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaften 1981

-

Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres
394 pages
Deutsch

Description

Kommission der Europäischen Gemeinschaften Fünfzehnter Gesamtbericht über die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaften 1981 &SS:S:Si:::::S:W::^^ :*:-x*:*:-:*:*:*:w^ ■:*:*:*:*:*:*:*x*:*:*:*:*:-:*:*:*:*:ra^ V.V.V.\V.WV.V.V.WV.V.VnVn\WV.V.V.V.,.V.V.,.V.V.V.V.,.,.V.,.,.V ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.νΛ·Λ·Λν.ν.·.νΛνΛνΛν.ν.·Λ·ΛνΛν ■ ■·■■■■■■■ ■ ■ ■ ■ ·■·■······■·■··_■ · ■ · ·..·_■_·_·_·_·_■_·..·_·_■_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_■_·_■_« Dieser Band enthält nur den eigentlichen Bericht über die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaften. Die „Programmrede 1982" und das Programm der Kommission werden gesondert veröffentlicht. Kommission der Europäischen Gemeinschaften Fünfzehnter Gesamtbericht über die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaften 1981 Brüssel · Luxemburg Diese Veröffentlichung erscheint ebenfalls in folgenden Sprachen: DA ISBN 92-825-2808-1 GR ISBN 92-825-2810-3 EN ISBN 92-825-2811-1 FR ISBN 92-825-2812-X IT ISBN 92-825-2813-8 NL ISBN 92-825-2814-6 Bibliographische Daten befinden sich am Ende der Veröffentlichung Luxemburg: Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, 1982 ISBN 92-825-2809-X Katalognummer: CB-33-81-401-DE-C © EGKS-EWG-EAG, Brüssel · Luxemburg, 1982 Printed in Belgium Der Präsident und die Mitglieder der Kommission der Europäischen Gemeinschaften an den Herrn Präsidenten des Europäischen Parlaments Herr Präsident!

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 14
EAN13 928252809
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 7 Mo

Exrait

Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Fünfzehnter Gesamtbericht
über die Tätigkeit der
Europäischen Gemeinschaften
1981
&SS:S:Si:::::S:W::^^
:*:-x*:*:-:*:*:*:w^
■:*:*:*:*:*:*:*x*:*:*:*:*:-:*:*:*:*:ra^ V.V.V.\V.WV.V.V.WV.V.VnVn\WV.V.V.V.,.V.V.,.V.V.V.V.,.,.V.,.,.V
ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.ν.νΛ·Λ·Λν.ν.·.νΛνΛνΛν.ν.·Λ·ΛνΛν
■ ■·■■■■■■■ ■ ■ ■ ■ ·■·■······■·■··_■ · ■ · ·..·_■_·_·_·_·_■_·..·_·_■_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_·_■_·_■_« Dieser Band enthält nur den eigentlichen Bericht über die Tätigkeit
der Europäischen Gemeinschaften. Die „Programmrede 1982" und
das Programm der Kommission werden gesondert veröffentlicht. Kommission der Europäischen Gemeinschaften
Fünfzehnter Gesamtbericht
über die Tätigkeit der
Europäischen Gemeinschaften
1981
Brüssel · Luxemburg Diese Veröffentlichung erscheint ebenfalls in folgenden Sprachen:
DA ISBN 92-825-2808-1
GR ISBN 92-825-2810-3
EN ISBN 92-825-2811-1
FR ISBN 92-825-2812-X
IT ISBN 92-825-2813-8
NL ISBN 92-825-2814-6
Bibliographische Daten befinden sich am Ende der Veröffentlichung
Luxemburg: Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, 1982
ISBN 92-825-2809-X
Katalognummer: CB-33-81-401-DE-C
© EGKS-EWG-EAG, Brüssel · Luxemburg, 1982
Printed in Belgium Der Präsident und die Mitglieder
der Kommission der Europäischen Gemeinschaften
an den Herrn Präsidenten des Europäischen Parlaments
Herr Präsident!
Wir beehren uns, Ihnen den Gesamtbericht über die Tätigkeit der Gemeinschaften im
Jahr 1981 vorzulegen, den die Kommission nach Artikel 18 des Vertrages über die
Einsetzung eines gemeinsamen Rates und einer gemeinsamen Kommission der Euro­
päischen Gemeinschaften zu veröffentlichen hat.
Es handelt sich um den Fünfzehnten Gesamtbericht seit der Fusion der Exekutivorgane.
Gemäß der „Erklärung betreffend das System zur Festsetzung der Agrarpreise der
Gemeinschaft" in der Beitrittsakte vom 22. Januar 1972 hat die Kommission dem
Parlament zuvor den Bericht 1981 über die Lage der Landwirtschaft in der Ge­
meinschaft übermittelt.
Die Kommission bereitet außerdem gemäß Artikel 122 des Vertrages zur Gründung der
Europäischen Gemeinschaft einen Bericht über die Entwicklung der sozialen Lage in
der Gemeinschaft 1981 vor.
Ferner bereitet die Kommission entsprechend einer am 7. Juni 1971 im Parlament
eingegangenen Verpflichtung auch den Elften Jahresbericht über die Wettbewerbspoli­
tik vor.
Genehmigen Sie, Herr Präsident, den Ausdruck unserer ausgezeichnetsten
Hochachtung.
Brüssel, 9. Februar 1982
Gaston THORN ' f\
Präsident

François­XavierORTOLII
VizepräsidentL'­WvL^^.
WilhelmHAFERKAMP[^¿1;
LorenzoNATALI
Vizepräsident
Í/K«Γι ι—.
EtienneDAVIGNONils «/*/ ί'ψ^
Christopher Samuel TUGENDHAT
Vizepräsident
Antonio GIOLITTI
/ ¿»'y-y-
Georges CONTOGEORGIS
Karl­Heinz NARJES
Frans ANDRIESSEN
Ivor RICHARD
Michael O'KENNEDY
Poul DALSAGER
Edgard PISANI Inhalt
KAPITEL I: DIE GEMEINSCHAFT 1981 17
Abschnitt 1: Einleitung
Überblick
Die Gemeinschaft in der Weltpolitik9
Die innere Entwicklung der Gemeinschaft 21
• Neuer Ansatz für die Gemeinschaftspolitik
• Wirtschafts- und Währungspolitik3
Abschnitt 2: Institutionen und Organe5
Institutionelle Entwicklung
Europäisches Parlament8
Rat 30
Kommission
Gerichtshof4
Rechnungshof
Wirtschafts- und Sozialausschuß6
Beratender Ausschuß der EGKS7
Abschnitt 3: Information der Öffentlichkeit und Beziehungen zu Fachkreisen 3
• Informationstätigkeiten
• Presse9
• Sprachendienste
• Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften 40
• Statistisches Amt der Gemeinschaften 4
• EDV-Dienste1
• Historische Archive2
• Beziehungen der Kommission zu den Sozialpartnern und zum Jugendforum der
Europäischen Gemeinschaften
• Kultureller Bereich3
Abschnitt 4: Finanzierung der Gemeinschaftstätigketten4
Wichtige Entwicklungen 4
Haushaltspläne5
— Haushaltsjahr 1981
• Gesamthaushaltsplan
15. GESAMTBER. EG 6 INHALT
— Ausführung der Haushaltspläne 1980 und 1981 48
— Haushaltsjahr 1982 49
• Haushaltsentwicklung: Hypothesen 1982-1983-1984
• Gesamthaushaltsplan 52
Vorentwurf des Haushaltsplans
Einnahmen4
Haushaltsverfahren und Aufstellung des endgültigen Haushaltsplans 1982 55
• EGKS-Haushalt
Eigene Mittel
— Haushaltsjahr 1981
—r 1982 60
— Finanzierung des Gemeinschaftshaushalts — künftige Methode 61
— Konvergenz und Haushaltsfragen
Änderungen der Finanzvorschriften3
Haushaltsbefugnisse
Interne Finanzkontrolle4
Anleihen und Darlehen 65
— EWG-Zahlungsbilanz6
— Neues Gemeinschaftsinstrument (NGI) und Zinszuschüsse im Rahmen des EWS 6
• Neuest (NGI)
• Zinszuschüsse für bestimmte im Rahmen des EWS gewährte NGI- und EIB-
Darlehen7
• Darlehen und Zinsvergünstigungen für Darlehen zum Wiederaufbau der erd­
bebengeschädigten Gebiete in Italien und Griechenland 68
— Finanzierung der EGKS-Investitionen
• Investitionen in der Kohle- und Stahlindustrie
• Anleihen und Darlehen9
— Euratom-Finanzierung
Europäische Investitionsbank 72
KAPITEL II: AUFBAU DER GEMEINSCHAFT5
Abschnitt 1 : Wirtschafts- und Währungspolitik 7
Wesentliche Entwicklungen 7
Entwicklung der Wirtschaftslage6
Fünftes Programm für mittelfristige Wirtschaftspolitik
Koordinierung der Wirtschafts- und Währungspolitik7
• Italienische Schutzmaßnahmen — Anwendung von Artikel 108 79
• Empfehlung an Belgien 80
• Grundsätze der Indexierung In der Gemeinschaft1
Europäisches Währungssystem
Die Gemeinschaft und das internationale Währungssystem 83
15. GESAMTBER. EG INHALT 7
Gemeinschaftsinitiativen und Maßnahmen 84
• Anleihen und Darlehen
• Sonderhilfen 86
• Energie und Wirtschaftspolitik7
Abschnitt 2: Binnenmarkt und gewerbliche Wirtschaft8
Wesentliche Entwicklungen
Freier Warenverkehr9
— Maßnahmen gleicher Wirkung wie mengenmäßige Beschränkungen 91
— Beseitigung der technischen Handelshemmnisse 9
— Euronormen 95
Rechtlicher Rahmen der Unternehmen
— Gesellschaftsrecht
— Geistiges Eigentum6
— Zivil-, Handels- und Wirtschaftsrecht7
— Strafrecht
— Öffentliche Aufträge
Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr 98
— Aufhebung der Beschränkungen
— Gegenseitige Anerkennung der Diplome — Zugang zu den wirtschaftlichen Tätig­
keiten
— Besondere Rechte der Bürger und Paßunion 100
Handel und Vertrieb 101
Klein- und Mittelbetriebe, Handwerk — Büro für Unternehmenskooperation 10
Industrielle Probleme2
— Stahlindustrie
— Schiffbau4
— Textilindustrie
— Datenverarbeitung5
— Neue Informationstechnologien6
— Fernmeldewesen7
— Automobilindustrie
— Sonstige sektorale Probleme 10
Abschnitt 3: Zollunion9
Wesentliche Entwicklungen
Vereinheitlichung der für den Warenverkehr mit dritten Ländern geltenden Zollrege­
lungen
— Gemeinsamer Zolltarif (GZT) 110
— Wirtschaftliche Tariffragen1
— Zollwert
— Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung2
— Warenursprung3
— Allgemeine Gesetzgebung
15. GESAMTBER. EG 8 INHALT
Vereinfachung der Kontrollen und Förmlichkeiten im innergemeinschaftlichen Waren­
verkehr 114
Festigung der Strukturen der Zollunion 115
Abschnitt 4: Wettbewerbspolitik6
Wesentliche Entwicklungen
Allgemeine Vorschriften für Unternehmen7
Anwendung der Wettbewerbsregeln auf Unternehmen der auf die staatlichen Interventionen 120
— Allgemeine Beihilfen 12
— Sektoralen
— Regionale Beihilfen1
— Staatliche Handelsmonopole2
— Öffentliche Unternehmen
Abschnitt 5: Finanzinstitutionen und Steuerfragen3
Wesentliche Entwicklungen
Finanzinstitutionen4
— Versicherungen
— Banken5
— Börsen und andere Wertpapierinstitute 126
Steuerpolitik 127
— Indirekte Steuern
• Umsatzsteuer
• Verbrauchsteuern8
• Steuerbefreiungen für Reisende9
— Direkte Steuern 130
— Steuerhinterziehung
— Angleichung der Steuersysteme
— Überwachung der Anwendung der Gemeinschaftsvorschriften 131
Abschnitt 6: Beschäftigung, Bildung und Sozialpolitik3
Wesentliche Entwicklungen
Beschäftigung4
— Beschäftigungspolitik
— Arbeitsmarktpolitik6
— Freizügigkeit der Arbeitnehmer7
Europäischer Sozialfonds und strukturelle Maßnahmen 13
— Europäischer Sozialfonds 13
— Berufliche Anpassung von Arbeitnehmern der EGKS-Industrien8
Allgemeine und berufliche Bildung 140
— Zusammenarbeit Im Bildungswesen
15. GESAMTBER. EG