CORDIS focus 104. 23. FEBRUAR 1998

-

Deutsch
24 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

ISSN 1026­8324 23. Februar 1998 Der Inhalt dieses Bullelins basiert auf der FTC - Hathrithten Datenbank, die täglich aktualisiert wird, und anderen CORDIS -Datenbanken. DURCHBRUCH FÜR DAS FÜNFTE RAHMENPROGRAMM Die Forschungsminister der EU haben auf ihrer Tagung am 12. Februar 1998, die bis spat in die Nacht dauerte, eine einstimmige politische Vereinbarung über eine gemeinsame Stellungnahme über das Fünfte FTE­Rahmenprogramm erzielt. Unter Vorsitz von John Battle, dem britischen Minister für Wissenschaft, Energie und Industrie und amtierenden Ratsvorsitzenden, gelang es dem Forschungsrat, den wichtigsten Knackpunkt zu beseitigen ­ das Programmbudget. Im Anschluß an die Klärung der Programmstruktur während der Sitzung am Vormittag einigten sich die Minister nach stundenlangen schwierigen Verhandlungen schließlich auf einen Gesamthaushalt in Höhe von 14.000 Millionen ECU verteilt über die fünf Jahre des Programms. Die von den Ministern vereinbarte Summe bleibt weit hinter den von der Kommission vorgeschlagenen 16.300 Millionen ECU und noch weiter hinter den vom Europäischen Parlament vereinbarten 16.700 Millionen ECU zurück. Nachdem der Rat die Übereinkunft erzielt hatte, brachte Frau Edith Cresson, das für Forschung, Innovation, allgemeine und berufliche Bildung zuständige Kommissionsmitglied, ihre Unzufriedenheit über die niedrigen Planzahlen zum Ausdruck. Effektiv wäre der vom Rat vereinbarte Haushalt geringer als der des Vierten Rahmenprogramms.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 22
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 6 Mo
Signaler un problème