8 pages
Deutsch

Statistik kurzgefaßt. Landwirtschaft und Fischerei Nr. 3/2000. Entwicklung der Agrarpreise in der EU im dritten Quartal 1999

-

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

ENTWICKLUNG DER AGRARPREISE IN DER EU IM DRITTEN QUARTAL 1999 •••β·*····································· Statistik G. Mahon kurzgefaßt Jährliche Veränderung des realen Erzeugerpreisindexes 3. Quartal 1999 (in %) u -1.3 LANDWIRTSCHAFT -3.2 UND FISCHEREI -3.6 -3.7 < -6.1 -6.0 THEMA 5 - 3/2000 Inhalt Outputpreise 2 -12 NL B IRL I UK E FIN Ρ S EL F DK D Inputpreise2Im dritten Quartal 1999 ging der Index der Preise landwirtschaftlicher Landwirtschaftliche Terms of Erzeugnisse in der Europäischen Union (EU­15) gegenüber dem gleichen Trade 3 Quartal des Vorjahres nominal (­4,2 %) und real (­5,6 %) zurück. Damit verstärkte sich der während des gesamten Jahres 1998 und Anfang 1999 festgestellte Trend. Der Rückgang des Gesamtpreisindexes wurde durch Preissenkungen sowohl bei pflanzlichen Erzeugnissen (­6,9 %) als auch bei Tieren und tierischen Erzeugnissen (­4,3 %) verursacht. Der Obstpreis verringerte sich beträchtlich (­21,1 %). Die Preise für Getreide lagen jedoch mit dem Eintreffen der neuen Ernte annähernd auf dem im dritten Quartal 1998 verzeichneten Niveau. Die Preise für Schweine gingen endlich nicht mehr weiter zurück, der Preisindex bleibt jedoch niedrig. Der Rückgang der realen Milchpreise verstärkte sich. Der Gesamtindex der realen Outputpreise sank in allen Mitgliedstaaten (siehe Schaubild). Die Veränderungen reichten von ­1,3 % in Österreich bis ­10,1 % in Belgien und ­10,6 % in den Niederlanden.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 11
Langue Deutsch