FAMILY OBSERVER
44 pages
Deutsch
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

FAMILY OBSERVER

-

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus
44 pages
Deutsch

Description

I i Europäische Beobachtungsstelle für Familienangelegenheiten πτ Interessent ijijjijlunjilij. Familien il äische ^echt E w^k UI >■ fk 1 ziUlíLiílZl. tionen zur gleichen Zeit leben, und sozialen Zusammenhalt be­und die zunehmende demogra­stätigt. phische Alterung wird diesen Trend durchaus noch verstärken. In den letzten zehn Jahren haben Außerdem zeigen jüngste Fami­sich einige bedeutende gesell­lienstatistiken, dass Jugendliche schaftliche Herausforderungen heute viel länger im elterlichen herauskristallisiert. Die europäi­Haushalt verbleiben. Schließlich sche Bevölkerung altert. In ganz geht aus einer neueren, in mehre­Europa haben Frauen eine neue ren EU­Mitgliedstaaten durchge­Rolle in der Wirtschaft und Ge­führten Studie hervor, dass Pro­sellschaft übernommen. Höhere bleme im familialen Umfeld, in Ausbildung und eine geänderte dem Kinder aufwachsen, in Einstellung haben zu einer Annä­In den letzten Jahrzehnten war in Verbindung mit Jugendarbeitslo­herung der Beschäftigungsraten den Bereichen Wirtschaft, Tech­sigkeit ein wesentlicher Faktor von Frauen und Männern ge­ Mit Januar 2000 habe ich die nologie und Gesellschaft eine be­für die zunehmende Jugend­führt. Zwischen 1988 und reizvolle Aufgabe des Vor­achtliche Entwicklung zu ver­kriminalität sein könnten. 1998 stiegen diese für Frauen von sitzenden des Koordinations­zeichnen.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 10
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 13 Mo

Exrait