Statistik kurzgefaßt. Industrie, Handel und Dienstleistungen Nr. 22/2000. Überarbeitung des Gewichtungssystems der Konjunkturstatistik

-

Deutsch
8 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

Überarbeitung des Gewichtungssystems der Konjunkturstatistik •••♦••••••••••β·························· Statistik Gunter Schäfer Eine Reihe von monatlichen Indizes wird regelmäßig von den Mitgliedstaaten kurzgefaßt im Rahmen der Verordnung über Konjunkturstatistiken (Nr. 1165/98) bereit­gestellt. Mitte 2000 überarbeitete Eurostat das bei der Einrichtung der Datenbank für Konjunkturstatistiken, EBT (European Business Trends), angewandte Gewichtungssystem. INDUSTRIE, HANDEL Die Arbeiten begannen mit dem Produktionsindex, einem vorlaufenden Kon­UND 4 junkturindikator, bei dem die Gewichte auf der Wertschöpfung zu Faktor­DIENSTLEISTUNGEN kosten beruhen. Die Überarbeitung dieser Gewichte wird in diesem Bericht als Beispiel vorgestellt, da zum Zeitpunkt der Verfassung des Manuskripts für diese Publikation auch die Gewichte für andere Indizes überarbeitet oder von THEMA 4 - 22/2000 den Mitgliedstaaten überprüft wurden. Überarbeitung der Gewichte im Sommer 2000 Inhalt Abbildung 1 vergleicht die alten und die neuen Gewichte, die zur Berechnung des Produktionsindex für die Gesamtindustrie für EU­15 verwendet werden. In Überarbeitung der Gewichte einigen Fällen, z. B. Italien (12,5% ­ 14,7%), gibt es recht große Unterschiede im Sommer 2000 1 zwischen den beiden Gewichtungen.

Informations

Publié par
Nombre de lectures 13
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 1 Mo
Signaler un problème