Statistik kurzgefaßt. Wirtschaft und Finanzen Nr. 27/2000. Das BIP der Kandidatenländer

-

Documents
8 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

DAS BIP DER KANDIDATENLÄNDER - Jährliche Daten für 1999 Statistik Silke Stapel Jährliches BIP Wachstum kurzgefaßt Erstmals seit 1994 Wachstum in den Kandidatenländern geringer als in EU-15 Die vorliegende Veröffentlichung enthält BIP-Daten für die Kandidatenländer WIRTSCHAFT UND (KL) der Europäischen Union, wobei zum ersten Mal Zahlen für 1999 berücksichtigt wurden. Sie konzentriert sich auf jährliche Daten und enthält FINANZEN tiefere Gliederungen und detailliertere Vergleiche mit den EU-Mitgliedstaaten 4 als die vierteljährlichen Veröffentlichungen. THEMA 2 - 27/2000 Für Malta und die Türkei legt Eurostat zum ersten Mal so detaillierte Daten vor. Wie bisher sind die KL Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakische Republik VOLKSWIRTSCHAFTLICHE und Slowenien sowie Vergleiche mit den EU-15-Mitgliedstaaten enthalten. GESAMTRECHNUNGEN Es steht auch eine getrennte Veröffentlichung (Statistik kurzgefaßt 17/2000) zur Verfügung, die die jüngsten vierteljährlichen BIP-Daten ausweist, jedoch Inhalt nicht in so stark untergliederter Form. Markantester Aspekt der neu herausgegebenen Zahlen sind die jährlichen Jährliches BIP Wachstum 1 Wachstumsraten 1999, die zeigen, daß das BIP-Wachstum der Gruppe KL-13 zum ersten Mal seit 1994 geringer ausgefallen ist als das der EU. Die BIP in Euro 2 n für die einzelnen KL, die sehr unterschiedlich hoch sind, werden auf der nächsten Seite ausgewiesen.

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 21
Langue Deutsch
Signaler un problème