Fuss-Fetischismus
22 pages
German, Middle High (ca.1050-1500)

Vous pourrez modifier la taille du texte de cet ouvrage

Fuss-Fetischismus , livre ebook

-

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus
22 pages
German, Middle High (ca.1050-1500)

Vous pourrez modifier la taille du texte de cet ouvrage

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

Wie kommt es, dass dem Fuß und den Zehen so starke sexuelle Konnotationen zugeschrieben werden? Stellen sie etwas Ungewöhnliches für das menschliche Unterbewusstsein dar? Wie sonst könnten diese unauffälligen Körperteile erotisch wirken? Und was hat ihre Anziehungskraft mit dem Ewigen Geheimnis der Frau zu tun? Oft unbedeckt gelassen, in früheren Zeiten, in denen die totale Nacktheit verboten oder als ungebührlich angesehen wurde, erlaubten der Fuß und seine Form den Fantasien der Beobachter, sich wild zu bewegen. Der einzige Teil des Körpers einer Frau, der gelegentlich sichtbar ist (im Gegensatz zu denjenigen, die normalerweise sichtbar sind oder die normalerweise nie sichtbar sind), wurde unweigerlich zu einem Symbol für den ganzen Körper. Das sind die Fragen, mit denen sich Hans-Jurgen Döpp hier beschäftigt und seine Schlussfolgerungen mit einer bemerkenswerten Sammlung seltener Illustrationen untermauert.

Sujets

Informations

Publié par
Date de parution 15 juillet 2019
Nombre de lectures 0
EAN13 9781644618066
Langue German, Middle High (ca.1050-1500)

Informations légales : prix de location à la page 0,0250€. Cette information est donnée uniquement à titre indicatif conformément à la législation en vigueur.

Exrait

Layout:
Baseline Co. Ltd
Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam
© Confidential Concepts, Worldwide, USA
© Parkstone Press International, New York, USA
Image-Bar www.image-bar.com
Alle Rechte vorbehalten.
Das vorliegende Werk darf nicht, auch nicht in Auszügen, ohne die Genehmigung des Inhabers der weltweiten Rechte reproduziert werden. Soweit nicht anders vermerkt, gehört das Copyright der Arbeiten den jeweiligen Fotografen, den betreffenden Künstlern selbst oder ihren Rechtsnachfolgern. Trotz intensiver Nachforschungen war es aber nicht in jedem Fall möglich, die Eigentumsrechte festzustellen. Gegebenenfalls bitten wir um Benachrichtigung.
ISBN: 978-1-64461-806-6
Hans-Jürgen Döpp



Fuss-Fetischismus
Inhalt
Bildlegenden
1. Aquarell aus einem englischen Album, 1880
2. Voyeurs , Rojan, um 1930
3. Photo einer jungen Pariserin, um 1930
4. Photo, Paris, um 1900
5. Die gelbe Sultanin , Léon Bakst, 1916
6. Portrait der Prinzessin Olga Orlova , Valentin Serov, 1911
7. Tänzerloge. Schneekristalle , Zinaïda Serebriakova, 1923
8. Aquarell, De Monceau, um 1940
9. Die Legende von Joseph , Zeichnung für das Kostüm der Frau von Putiphar, Léon Bakst, 1914
10. Der grüne Strumpf , Egon Schiele, 1914
11. Frau mit weissen Strümpfen , Gustave Courbet, 1861
12. Judith , Giorgone, um 1500
13. Die Toilette , François Boucher (Detail), 1742
14. Farbige Lithografie, Otto Schoff, um 1930
15. Venus, Göttin der Liebe , anonymes Gemälde des 17. Jh
16. Anonyme flagellantistische Pastellzeichnung der 50er Jahre, Deutschland
17. Aquarell, Rojan, 1925
18. Voyeurs , Rojan, um 1930
19.

  • Accueil Accueil
  • Univers Univers
  • Ebooks Ebooks
  • Livres audio Livres audio
  • Presse Presse
  • BD BD
  • Documents Documents