//img.uscri.be/pth/b651882f7c2d43f36e9d2076d8aa9f0e05d19a01
Cette publication ne fait pas partie de la bibliothèque YouScribe
Elle est disponible uniquement à l'achat (la librairie de YouScribe)
Achetez pour : 6,19 € Lire un extrait

Téléchargement

Format(s) : PDF

avec DRM

Gruppendynamische Aspekte agiler Frameworks

De
Evelyn Werro zeigt in diesem essential, wie mit einem neuen agilen Organisationsparadigma und Scrum als einem der agilen Frameworks versucht wird, der durch die neuen Technologien getriebenen, wachsenden Komplexität im wirtschaftlichen Kontext zu begegnen. Dabei erläutert sie, dass Teams als eine spezifische Ausprägung einer Gruppe in diesem Prozess eine oft unterschätzte, aber entscheidende Rolle spielen. Die Autorin stellt Fragen wie: Inwiefern spielen dabei gruppendynamische Erkenntnisse eine Rolle? Wie erfolgreich kann Scrum sein, wenn den impliziten gruppendynamischen Aspekten explizit keine Beachtung geschenkt wird? Und was bedeutet dies für die Arbeitsfähigkeit von Teams??
Voir plus Voir moins
Evelyn Werro zeigt in diesem essential, wie mit einem neuen agilen Organisationsparadigma und Scrum als einem der agilen Frameworks versucht wird, der durch die neuen Technologien getriebenen, wachsenden Komplexität im wirtschaftlichen Kontext zu begegnen. Dabei erläutert sie, dass Teams als eine spezifische Ausprägung einer Gruppe in diesem Prozess eine oft unterschätzte, aber entscheidende Rolle spielen. Die Autorin stellt Fragen wie: Inwiefern spielen dabei gruppendynamische Erkenntnisse eine Rolle? Wie erfolgreich kann Scrum sein, wenn den impliziten gruppendynamischen Aspekten explizit keine Beachtung geschenkt wird? Und was bedeutet dies für die Arbeitsfähigkeit von Teams??