La lecture en ligne est gratuite
Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres
Télécharger Lire

Philologus

De
776 pages
HANDBOUNDAT THEUNIVERSITY OFPHIIiOLOGUS.i-j!»e^egmZEITSCHRIFTFÜRDAS KLASSISCHE ALTERTHÜM.HERAUSGEGEBENVONERNST VON LEUTSCH,M^ünfundriersiggter Band.GOETTINGEN,VERLAG DER DIETERICHSCHEJ^ BVCHHAm^LUNG.MDCCCLXXXVI.?fi3Inhalt des fünfundvierzigsten bandes.Pag.Zu Homer. II. J ^Tl und F 360. Von A. Spengel . . . 712Die Hadesfahrt des Odysseus. Von .... 569A. ScotlandKritische Untersuchungen zur Odyssee. Von demselben . . 1Ftuaht bei Hesiodos. Von M. Hecht 380Die heimath des Theognis, Von 18G. F. UngerZu Find. 190Ol. Xni 113. Von W. ChristPindars siebente Von L.nemeische ode ein siegertodtenlied.Bornemann 596Zu Thukydides. 410Von G. F. UngerZu Xenophons 184Schriften. Von O. KellerStudien zu Wider-Xenophons Anabasis : I. Ein scheinbarerspruch in der Anabasis. zum Strategen.11. Xenophons wählIII. Ein angeblicher rechnungsfehler der Anabasis. IV. Hv-ind-ayogag oder V. Erklärung einzelner stellen.2dfnog?Von H. Ball 614Die griechischen bistoriker der späteren zeit. Polybios. Er-ster abschnitt. Die litteratur von 1846—1866. (Jahres-bericht). Von C. Jacoby 321üeber die abfassungszeit der geschichten des Polybios. VonR. Hartstein 715;luiialt.nrPag.und Dionys voa Ualikarnass.Timaios bei Plutarch , DiodorVon 245Fr. ReussVon Fr. Susemihl . . . 382Zu Plat. Theaetet. 147 B. C.p.—Cliaracteren : 5 ; c. 6 244Zu Theophrast's c. p. 244 p.— —— 10 368. c. 16 552; c. 18c. p. 641; p. p.—— 19 132. 613; - c. 20 448. 613;132; c. p. p.— Von30 — c. 30 ...
Voir plus Voir moins

Vous aimerez aussi

HANDBOUND AT THE UNIVERSITY OF PHIIiOLOGUS. i-j!»e^egm ZEITSCHRIFT FÜR DAS KLASSISCHE ALTERTHÜM. HERAUSGEGEBEN VON ERNST VON LEUTSCH, M^ünfundriersiggter Band. GOETTINGEN, VERLAG DER DIETERICHSCHEJ^ BVCHHAm^LUNG. MDCCCLXXXVI. ?fi 3 Inhalt des fünfundvierzigsten bandes. Pag. Zu Homer. II. J ^Tl und F 360. Von A. Spengel . . . 712 Die Hadesfahrt des Odysseus. Von .... 569A. Scotland Kritische Untersuchungen zur Odyssee. Von demselben . . 1 Ftuaht bei Hesiodos. Von M. Hecht 380 Die heimath des Theognis, Von 18G. F. Unger Zu Find. 190Ol. Xni 113. Von W. Christ Pindars siebente Von L.nemeische ode ein siegertodtenlied. Bornemann 596 Zu Thukydides. 410Von G. F. Unger Zu Xenophons 184Schriften. Von O. Keller Studien zu Wider-Xenophons Anabasis : I. Ein scheinbarer spruch in der Anabasis. zum Strategen.11. Xenophons wähl III. Ein angeblicher rechnungsfehler der Anabasis. IV. Hv-in d-ayogag oder V. Erklärung einzelner stellen.2dfnog? Von H. Ball 614 Die griechischen bistoriker der späteren zeit. Polybios. Er- ster abschnitt. Die litteratur von 1846—1866. (Jahres- bericht). Von C. Jacoby 321 üeber die abfassungszeit der geschichten des Polybios. Von R. Hartstein 715 ; luiialt.nr Pag. und Dionys voa Ualikarnass.Timaios bei Plutarch , Diodor Von 245Fr. Reuss Von Fr. Susemihl . . . 382Zu Plat. Theaetet. 147 B. C.p. —Cliaracteren : 5 ; c. 6 244Zu Theophrast's c. p. 244 p. — —— 10 368. c. 16 552; c. 18c. p. 641; p. p. —— 19 132. 613; - c. 20 448. 613;132; c. p. p. — Von30 — c. 30 448.c. 27 p. 438; c. p. 277; p. G. F. Unger 132 mischung.Die Schrift des Alexandros von Aplirodisias über die Von 0. Apelt 82 Zu Plotinos Ennead. III, 1. Von H. von Kleist .... 34 Zur Optik des Bukieides. Von H. Weissenhorn 54 Philolog-ische beitrage zu griecbisclien matliematikern.den (Schluss). III. Geminos ? IV. Zur isagogeWann schrieb des Geminos. V. Die Sphäre des Pseudo-Pruklos. Von M. C. P. Schmidt 63. 278 Zu Demostb. de Coron. 104. Von W. Christ .... 383§ Zur erklärung des Vergil. Aeu. V 673. (Portsetzung folgt.) Von C. F. Müller 718 Zu den satiren des Lucilius. Von Keller0. 553 Bin fragment aus der reisebeschreibung des Lucilius. Von demselben 191 üeber die grabschrift des Augustus. Von J. Schmidt . . 393 Wann schrieb Coelius Antipater( Von K. J. Neumann . 385. Zu Tacit. Histor. IV 15, 1. Von A. Eussner 62 Zu Tacitus Annalen. Von F. Philippi 376
Un pour Un
Permettre à tous d'accéder à la lecture
Pour chaque accès à la bibliothèque, YouScribe donne un accès à une personne dans le besoin