Cet ouvrage fait partie de la bibliothèque YouScribe
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le lire en ligne
En savoir plus

ARBEITSLOSIGKEIT. Monatsbericht 1-1981

De
22 pages
• ARBEITSLOSIGKEIT =41 eurostat Monatsbericht MONATLICHE STATISTIK DER EINGESCHRIEBENEN ARBEITSLOSEN IN DER GEMEINSCHAFT - Januar 1981 -Die Neuner-Gemeinschaft weist Ende Januar 1981 8,4 Millionen Arbeitslose auf.Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 7,7% (gemessen an den zivilen Erwerbsper­sonen) . Allein die Zunahme der Arbeitslosen von Ende Dezember 1980 auf Ende Januar 1981 betrifft eine halbe Million Personen. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass in die­sem Monat zumeist eine starke saisonale Erhöhung bei der Arbeitslosigkeit fest­zustellen ist. Daher liegen die saisonbereinigten Werte unter acht Millionen.Je­doch steigen auch sie weiterhin an, und zwar sowohl für die Männer als auch für die Frauen. Ein wenig Hoffnung scheint in der abnehmenden Tendenz der Zuwachs­raten für die saisonbereinigten Arbeitslosenzahlen zu liegen. Nachdem sich die Zahl der Arbeitslosen in den Jahren 1978 und 1979 bei ungefähr 6 Millionen eingependelt hatte, ist das Jahr 1980 durch einen starken Anstieg von etwa 1,8 Millionen gekennzeichnet. Fast die Hälfte dieses Anstieges ergibt sich durch die Zunahme im Vereinigten Königreich von 1,5 Millionen im Januar 1980 auf 2,4 Millionen im Januar 1981.Das entspricht einer Erhöhung der Arbeitslosen von 65% innerhalb eines Jahres. Die andere Hälfte verteilt sich auf die übrigen acht Mitgliedstaaten. Dabei ent -spricht der Anstieg in Dänemark mit 62% fast der Entwicklung im Vereinigten Königreich.
Voir plus Voir moins
Un pour Un
Permettre à tous d'accéder à la lecture
Pour chaque accès à la bibliothèque, YouScribe donne un accès à une personne dans le besoin