Thiophene based polymers and oligomers for organic semiconductor applications [Elektronische Ressource] / von Torsten W. Buennagel

De
Thiophene-Based Polymers and Oligomers for Organic Semiconductor Applications Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) eingereicht im Fachbereich C – Mathematik und Naturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal von Torsten W. Bünnagel aus Düsseldorf Wuppertal, April 2008 Die Dissertation kann wie folgt zitiert werden:urn:nbn:de:hbz:468-20080738[http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn%3Anbn%3Ade%3Ahbz%3A468-20080738]Berichte aus der ChemieTorsten W. BünnagelThiophene-Based Polymers and Oligomers forOrganic Semiconductor ApplicationsShaker VerlagAachen 2008Bibliographic information published by the Deutsche NationalbibliothekThe Deutsche Nationalbibliothek lists this publication in the DeutscheNationalbibliografie; detailed bibliographic data are available in the Internetat http://dnb.d-nb.de.Zugl.: Wuppertal, Univ., Diss., 2008Copyright Shaker Verlag 2008All rights reserved. No part of this publication may be reproduced, stored in aretrieval system, or transmitted, in any form or by any means, electronic,mechanical, photocopying, recording or otherwise, without the prior permissionof the publishers.Printed in Germany.ISBN 978-3-8322-7793-2ISSN 0945-070XShaker Verlag GmbH • P.O. BOX 101818 • D-52018 AachenPhone: 0049/2407/9596-0 • Telefax: 0049/2407/9596-9Internet: www.shaker.de • e-mail: info@shaker.
Publié le : mardi 1 janvier 2008
Lecture(s) : 22
Tags :
Source : ELPUB.BIB.UNI-WUPPERTAL.DE/EDOCS/DOKUMENTE/FBC/CHEMIE/DISS2008/BUENNAGEL/DC0824.PDF
Nombre de pages : 132
Voir plus Voir moins



Thiophene-Based
Polymers and Oligomers for
Organic Semiconductor Applications


Dissertation

zur Erlangung des akademischen Grades

Doktor der Naturwissenschaften
(Dr. rer. nat.)


eingereicht im Fachbereich C – Mathematik und Naturwissenschaften der
Bergischen Universität Wuppertal




von

Torsten W. Bünnagel

aus Düsseldorf


Wuppertal, April 2008 Die Dissertation kann wie folgt zitiert werden:
urn:nbn:de:hbz:468-20080738
[http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn%3Anbn%3Ade%3Ahbz%3A468-20080738]Berichte aus der Chemie
Torsten W. Bünnagel
Thiophene-Based Polymers and Oligomers for
Organic Semiconductor Applications
Shaker Verlag
Aachen 2008Bibliographic information published by the Deutsche Nationalbibliothek
The Deutsche Nationalbibliothek lists this publication in the Deutsche
Nationalbibliografie; detailed bibliographic data are available in the Internet
at http://dnb.d-nb.de.
Zugl.: Wuppertal, Univ., Diss., 2008
Copyright Shaker Verlag 2008
All rights reserved. No part of this publication may be reproduced, stored in a
retrieval system, or transmitted, in any form or by any means, electronic,
mechanical, photocopying, recording or otherwise, without the prior permission
of the publishers.
Printed in Germany.
ISBN 978-3-8322-7793-2
ISSN 0945-070X
Shaker Verlag GmbH • P.O. BOX 101818 • D-52018 Aachen
Phone: 0049/2407/9596-0 • Telefax: 0049/2407/9596-9
Internet: www.shaker.de • e-mail: info@shaker.de










Meinen Eltern in Dankbarkeit



























Stets findet Überraschung statt
Da, wo man’s nicht erwartet hat.

Wilhelm Busch


























Musik wird oft nicht schön gefunden,
weil sie stets mit Geräusch verbunden.
Wilhelm Busch


































contact: torsten@buennagel.net
info & CV: http://www.buennagel.net
Die hier zugrunde liegende Arbeit wurde in der Zeit vom Juli 2004 bis April 2007 am Lehrstuhl für
Makromolekulare Chemie des Fachbereiches C – Mathematik und Naturwissenschaften der
Bergischen Universität Wuppertal unter Anleitung von Prof. Dr. U. Scherf angefertigt.



Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. U. Scherf für die Überlassung des interessanten und
fruchtbaren Themas dieser Arbeit, seine stete Diskussionsbereitschaft sowie seine vielfältige
persönliche Unterstützung.






















1. Gutachter: Prof. Dr. U. Scherf (Wuppertal)
2. Gutachter: Prof. Dr. D. Vanderzande (Hasselt, Belgium)
Eingereicht am: 16. April 2008
Mündliche Prüfung am: 04. Juli 2008




Soyez le premier à déposer un commentaire !

17/1000 caractères maximum.