Vierteljährliche volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen ESVG. Zweites Quartal 2002

-

Documents
92 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

ISSN 1010­1780 (Ν O O ÍN i<#31 jk­jzaea G eu(b|t¿t χ m Vierteljährliche volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Zweites Quartal 2002 Jpaft und Finanzen Eurostat hat den Auftrag, der Europäischen Union einen qualitativ hochwertigen statistischen Informationsdienst bereitzustellen Eurostat-Reihen: ein an den Bedarf aller Nutzer angepasstes Angebot. Alle neun Themenkreise von Eurostat sind danach untergliedert. SS Æ: 6 Außenhandel 1 Allgemeine Statistik 2 Wirtschaft und Finanzen 7 Verkehr gjj £ 8 Umwelt und Energie 3 Bevölkerung und soziale Bedingungen j¿pB~ w, 9 Wissenschaft und Technologie 4 Industrie, Handel und Dienstleistungen 5 Landwirtschaft und Fischerei INHALT FORMAT Graphiken Kommentare Pressemrtteilungen: Eurostat gibt etwa 100 Pressemitteilungen pro Jahr heraus, um Gedruckt die Veröffentlichung neuer Daten anzukündigen. Sie enthalten die Schlüsselzahlen zur EU, HTML zu ihren Mitgliedstaaten und ihren Partnern. Die Texte sind allgemeinverständlich PDF geschrieben und werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung sind sie auch im Internet zu finden: www.europa.eu.int/comm/eurostat/ Gedruckt Statistik kurz gefasst: Diese regelmäßig von Eurostat veröffentlichte Reihe enthält m PDF aktuelle Zusammenfassungen der wichtigsten Ergebnisse von statistischen Erhebungen, Studien und Analysen. Die Veröffentlichung erscheint für alle Themenbereiche und umfasst jeweils vier bis acht Seiten.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 23
Langue Deutsch
Signaler un problème

ISSN 1010­1780

O
O
ÍN
i<#31 jk­jzaea G
eu(b|t¿t χ m
Vierteljährliche
volkswirtschaftliche
Gesamtrechnungen
Zweites Quartal 2002
Jpaft
und
Finanzen Eurostat hat den Auftrag, der Europäischen Union
einen qualitativ hochwertigen statistischen Informationsdienst bereitzustellen
Eurostat-Reihen: ein an den Bedarf aller Nutzer angepasstes Angebot.
Alle neun Themenkreise von Eurostat sind danach untergliedert.
SS Æ: 6 Außenhandel 1 Allgemeine Statistik
2 Wirtschaft und Finanzen 7 Verkehr gjj £
8 Umwelt und Energie 3 Bevölkerung und soziale Bedingungen
j¿pB~ w,
9 Wissenschaft und Technologie 4 Industrie, Handel und Dienstleistungen
5 Landwirtschaft und Fischerei
INHALT FORMAT Graphiken Kommentare
Pressemrtteilungen: Eurostat gibt etwa 100 Pressemitteilungen pro Jahr heraus, um Gedruckt
die Veröffentlichung neuer Daten anzukündigen. Sie enthalten die Schlüsselzahlen zur EU, HTML
zu ihren Mitgliedstaaten und ihren Partnern. Die Texte sind allgemeinverständlich PDF
geschrieben und werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Unmittelbar nach ihrer
Veröffentlichung sind sie auch im Internet zu finden: www.europa.eu.int/comm/eurostat/
Gedruckt Statistik kurz gefasst: Diese regelmäßig von Eurostat veröffentlichte Reihe enthält
m PDF aktuelle Zusammenfassungen der wichtigsten Ergebnisse von statistischen Erhebungen,
Studien und Analysen. Die Veröffentlichung erscheint für alle Themenbereiche und umfasst
jeweils vier bis acht Seiten. Eurostat veröffentlicht jährlich ungefähr 150 Ausgaben von
„Statistik kurz gefasst". Erhältlich als Einzelexemplar oder im Abonnement.
Pocketfoooks: Diese Reihe enthält in einem handlichen Buch von maximal 100 Seiten Gedruckt -— im
die wichtigsten Indikatoren zu einem Themenbereich oder einem Teilbereich. Erhältlich als HTML
Einzelexemplar oder im Abonnement. ==
Gedruckt Panorama der Europäischen Union: In dieser Reihe geht es um die Merkmale
HH und Trends in multisektoralen Themenbereichen oder sektoralen Teilbereichen. Diese etwa CD-ROM
200 Seiten starke Veröffentlichung enthält Analysen, Tabellen und Abbildungen. Erhältlich
als Einzelexemplar oder im Abonnement.
Methoden und Nomenklaturen: Diese Veröffentlichungen richten sich an Fach­ Gedruckt
leute; sie beschreiben die Methoden und Nomenklaturen, die für einzelne Themen, The­ CD-ROM
menbereiche oder Sektoren verwendet werden. Erhältlich als Einzelexemplar.
Detaillierte labeilen: Diese Veröffentlichungen richten sich an Fachleute; darin sind Gedruckt
HB ein Teil oder die Gesamtheit der statistischen Angaben zu einem Thema, Themenbereich CD-ROM
oder Sektor zu finden. Einzeln oder im Abonnement erhältlich.
Kataloge: Die kostenlosen Kataloge informieren rasch und genau über das Produkt- Gedruckt
und Dienstleistungsangebot von Eurostat. Zu ihnen gehört der „Minikatalog", in dem die
wichtigsten Veröffentlichungen und Dienstleistungen von Eurostat beschrieben sind. Zu
nennen wäre hier auch das vierteljährlich erscheinende Nachrichtenblatt „Statistische
Referenzen", das über die neuesten Produkte und Dienstleistungen von Eurostat
informiert. O
O Λ ^ί*
Vfcß m
eurostat
m
Vierteljährliche
volkswirtschaftliche
Gesamtrechnungen
ESVG
Zweites Quartal 2002
IKREIS 2
Jaft
• * EUROPÄISCHE "¡*— j'·1!] und
KOMMISSION L^^BBl Finanzen Unmittelbarer Zugriff auf
harmonisierte statistische Daten
Eurostat Data Shops )
Ein individueller Recherchedienst für statistische Informationen
Eurostat hat ein weit gefächertes europäisches Netz von Data Shops aufgebaut, um möglichst vielen
Interessenten den Zugang zu hochwertigen statistischen Informationen zu ermöglichen.*
Die Data Shops bieten ein umfassendes Angebot an „maßgeschneiderten" Dienstleistungen:
-k eine unmittelbare Bearbeitung von Informationsanfragen durch ein Team von
Spezialisten für nationale und europäische Statistik;
* eine garantiert schnelle und individuelle Antwort unter Berücksichtigung der speziellen
Kundenwünsche und des Verwendungszwecks der Informationen;
* eine Auswahl des Trägers, auf dem die statistischen Daten geliefert werden, je nach Art
der gewünschten Informationen.
Informationen können telefonisch, schriftlich, per Fax oder per E-Mail angefordert werden.
* Siehe Verzeichnis der Eurostat Data Shops am Ende der Veröffentlichung.
Internet )
Die wesentlichen statistischen Nachrichten aus der Europäischen Union
* Euro-Indikatoren: über 100 harmonisierte, vergleichbare und kostenlose Indikatoren der
Euro-Zone;
-*· Über Eurostat — was wir machen und wie wir arbeiten;
* Produkte und Datenbanken — eine ausführliche Beschreibung des Angebots von Eurostat;
* Indikatoren über die Europäische Union: Konvergenzkriterien;
Euro-Renditenstrukturkurve und weitere wichtige Indikatoren über die Europäische Union;
* Pressemitteilungen: direkter Zugriff auf alle Pressemitteilungen von Eurostat.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter WVVW.europa.eu JnVcomm/eurOStat/
Europe Direct soll Ihnen helfen, Antworten auf Ihre Fragen zur Europäischen Union zu finden
Neue gebührenfreie Telefonnummer:
00 8006 7 89 10 11
Zahlreiche weitere Informationen zur Europäischen Union sind verfügbar über Internet, Server Europa
(http://europa.eu.int).
Bibliografische Daten befinden sich am Ende der Veröffentlichung.
Luxemburg: Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, 2002
ISSN 1010-1780
© Europäische Gemeinschaften, 2002
Printed in Luxembourg
GEDRUCKT AUF CHLORFREI GEBLEICHTEM PAPIER EUROSTAT
L-2920 Luxembourg — Tel. (352) 43 01-1 — Telex COMEUR LU 3423
eurOStat Rue de la Loi 200, B-1049 Brüssel — Tel. (32-2) 299 11 11
Eurostat ist das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften. Es hat den Auftrag, die
Europäische Union mit europäischen Statistiken zu versorgen, die Vergleiche zwischen Ländern
und Regionen ermöglichen. Eurostat konsolidiert und harmonisiert die in den
Mitgliedstaaten erhobenen Daten.
Um die weite Verbreitung der gewaltigen verfügbaren Datenmenge zu gewährleisten und
den einzelnen Nutzern zu helfen, diese Informationen richtig zu verwenden, hat Eurostat
sein Veröffentlichungs- und Dienstleistungsprogramm geschaffen. Um sich gezielt an das
breite Publikum oder an Fachleute wenden zu können, wurden für die einzelnen
Nutzergruppen spezielle Reihen entwickelt. Die Reihen „Pressemitteilungen", „Statistik
kurz gefasst", „Panorama der Europäischen Union", „Pocketbooks" und „Kataloge", die
sich an das breite Publikum richten, enthalten unmittelbar zugängliche Schlüsseldaten in
Form von Analysen, Tabellen, Abbildungen und Karten.
Die Reihen „Methoden und Nomenklaturen" sowie „Detaillierte Tabellen" dagegen gehen
auf den Bedarf von Fachleuten ein, die bereit sind, mehr Zeit für die Analyse und die
Durchsicht sehr ausführlicher Angaben und Tabellen aufzuwenden.
Alle Eurostat-Produkte werden über das Data-Shop-Vertriebsnetz oder die Verkaufsstellen
des Amtes für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften vertrieben.
Data Shops bestehen nun in 12 der 15 Mitgliedstaaten sowie in der Schweiz, Norwegen
und den Vereinigten Staaten. Sie bieten ein breites Angebot von einfachen
Datenbankauszügen bis zu spezifischen Untersuchungen. Die Auskünfte sind gedruckt bzw.
in elektronischer Form per E-Mail, auf Diskette oder auf CD-ROM verfügbar.
Im Rahmen des neuen Programms hat Eurostat eine Web-Site entwickelt. Sie umfasst ein
breites Angebot von Online-Informationen über die Produkte und Dienstleistungen,
Pressemitteilungen, Kataloge, Online-Veröffentlichungen sowie Indikatoren für die Euro-
Zone.
Yves Franchet
Generaldirektor VORWORT
Die vierteljährlichen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen sind integraler Bestandteil des Systems der
Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen und stellen als solcher einen konsistenten Gesamtkomplex von
vergleichbaren Transaktionen, Konten und Salden dar. Darüber hinaus sind sie eine kohärente Gruppe kurzfristig
verfügbarer Indikatoren, die ein aktuelles Gesamtbild der Wirtschaftstätigkeit zeichnen. Die vierteljährlichen VGR
bilden somit die Basis für die Konjunkturanalyse.
Mit der vorliegenden Veröffentlichung soll ein Überblick über die konjunkturelle Lage in der Europäischen Union
insgesamt, in ihren Mitgliedstaaten und ihren Hauptwirtschaftspartnern gegeben werden. Dabei soll der weltweite
wirtschaftliche Kontext dargestellt und die kurzfristige Entwicklung der wichtigsten Wirtschaftsindikatoren verdeut­
licht werden. Die Daten stammen aus den vierteljährlichen VGR der einzelnen Mitgliedstaaten, soweit sie darüber
verfügen, und sind harmonisiert, so daß es effektiv möglich ist, die wirtschaftlichen Realitäten in den einzelnen
Ländern miteinander zu vergleichen.
Jedes Quartal wird zusätzlich ein besonderer Aspekt der vierteljährlichen Gesamtrechnungen dargestellt, wobei die
Aufmerksamkeit auf bestimmte Elemente oder Argumente gelenkt wird, die der zusätzlichen Analyse bedürfen.
Eurostat möchte mit dieser Veröffentlichung noch mehr auf die Wünsche der Benutzer von Daten der vierteljährli­
chen VGR eingehen. Zu diesem Zweck werden die Daten zu den wichtigsten Aggregaten der Gesamtrechnungen
in klarer Form schematisch dargestellt.
Marco DE MARCH
Abteilungsleiter
Abteilung B2
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen und
internationale Märkte: Produktion und Analysen Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte :
Roberto Barcellan Tel.: (352) 4301 35802 Fax. (352) 4301 33879
e-mail: roberto.barcellan@cec.eu.int
Ingo Kuhnert Tel.: (352) 4301 35234 Fax. (352) 4301 33879
e-mail: ingo.kuhnert@cec.eu.int
Datenbank: Patrice Viale
Textentwurf: Pietro Benedetti
Layout: Cindy Brockly
Datenanfragen richten Sie bitte an:
Eurostat Data Shop Luxembourg
4, rue Alphonse Weicker
L-2721 Luxembourg
Tel. (352)4335 2251
Fax.5 22221
e-mail: dslux@eurostat.datashop.lu
Manuskript abgeschlossen im Januar 2002
Daten extrahiert am 08.11.2002 INHALTSVERZEICHNIS
1. Einleitung:
9 Allgemeiner wirtschaftlicher Rahmen
13
2. Bruttoinlandsprodukt nach Verwendung
17 Konsumausgaben der privaten Haushalte und der POOE
21 n des Staates
25
Bruttoinvestitionen
30
Außenhandel
37
Binnennachfrage
3. Bruttoinlandsprodukt nach Wirtschaftsbereichen 41
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei
Gewinnung von Rohstoffen, Herstellung von Waren, Energie und Wasser
Bau
Handel, Beherbergungs- und Gaststätten, Verkehr und Nachrichtenübermittlung
Kreditinstitute und Versicherungen, Vermietung, unternehmensbezogene Dienstleistungen
Erbringung sonstiger Dienstleistungen
4. Bruttoinlandsprodukt nach Einkommenskategorie und Einkommensverteilung 43
Bruttobetriebsüberschuss und Selbständigeneinkommen Nettosparen
Arbeitnehmerentgelt Finanzierungssaldo
Erwerbstätige insgesamt Bruttolöhne und -gehälter
Bruttonationaleinkommen Arbeitnehmer
Verfügbares Einkommen
5. Entwicklung der Preise und Wechselkurse 47
6. Quartalsberichterstattung :
Die Darstellung von Wachstumsraten 53
ANHANG
59 Ländertabellen
Wirtschafts- und Währungsunion Osterreich
Europäische Union Portugal
Belgien Finnland
Dänemark Schweden
Deutschland Vereinigtes Königreich
Griechenland Norwegen
Spanien Island
Frankreich Schweiz
Vereinigte Staaten Irland
Italien Japan
Luxemburg Kanada
Niederlande Australien
85 Anmerkung zur Methodik SYMBOLE UND ABKÜRZUNGEN
EUR Wirtschafts­ und Währungsunion (Eurozone, in ihrer historischen Zusammensetzung)
EU­15Europäische Union
Β Belgien
DKDänemark
DDeutschland
ELGriechenland
E Spanien
FFrankreich
IRLIrland
IItalien
L Luxemburg
NLNiederlande
AÖsterreich
ΡPortugal
FIN Finnland
SSchweden
UKVereinigtes Königreich
NO Norwegen
ISIsland
CHSchweiz
US Vereinigte Staaten
JPJapan
CAKanada
AU Australien
MioMillionen
: KeineAngaben verfügbar (Tabelle)
NAKeinen r (Abbildung)
Q1, Q2, Q3, Q4 Erstes, zweites, drittes und viertes Quartal
T/T­1 Vierteljährliche Wachstumsrate bezogen auf das Vorquartal
T/T­4e e n auf das gleiche Quartal des Vorjahrs
* Vorausschätzung der Kommissionsdienststellen
BIPBruttoinlandsprodukt
BSPBruttosozialprodukt
KPH Konsumausgabenderprivaten Haushalte und der POOE
KSn des Staates
BlBruttoanlageinvestitionen
VV Vorratsveränderungen
EXPExporte
IMPImporte
AB Außenbeitrag
BNBinnennachfrage
DEFLDeflator desBIP
BWS Bruttowertschöpfung
LFFLand­und Forstwirtschaft, Fischerei
IEIndustrie, einschließlichEnergie
BAU Bau
HVHandelund Verkehr
FDFinanzdienstleitungen
SD Sonstige Dienstleistungen
POOEPrivate Organisationen ohne Erwerbszweck
Κ Konsumausgaben