Social-Media-Audit
2 pages
Deutsch

Social-Media-Audit

-

Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres
2 pages
Deutsch
Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres

Description

 TM23. Juni 2010, von Prof. Dr. Matthias Fank (Fachhochschule Köln) in Zusammenarbeit mit infospeed GmbH  Social Media Audit Wie und wo setzt man ihn ein? Social Media Audit ‐ ein neuer Begriff am Him‐ halte  wiederfinden ‐ also  Foren  und  Blogs, mel der Buzz‐Words in Web 2.0. Was verbirgt  Video‐ und Bewertungsportale sowie Social Net‐sich dahinter und inwieweit ist das Instrument  works wie Facebook, Xing oder MySpace. Dabei Audit mit Social Media sinnvoll vereinbar?  handelt es sich um eine Momentaufnahme. Aus dieser  können  dann  weitere  Aktivitäten  eines  Unternehmens abgeleitet werden, wie zum Bei‐Vom Audit zu Social Media  spiel die regelmäßige Beobachtung und Analyse dieser  Quellen  im  Rahmen  eines  Social  Media Der Begriff "Audit" stammt aus dem angelsächsi‐Monitorings. schen Sprachraum und wird im Sinne einer Über‐prüfung  verwendet.  Teilweise  wird  unter  dem   Begriff auch eine Auswertung und Leistungsbe‐ Social Media Audit Varianten wertung verstanden. Im betriebswirtschaftlichen Marktstudien aber auch Presseberichte und Re‐Umfeld wird oft der Begriff "Management Audit" portagen  in  verschiedensten  Medien  berichten verwendet. Im Management Audit wird ein Über‐über die zunehmende Bedeutung von Social Me‐blick über die Potenziale und Kompetenzen von dia für Unternehmen. Es ist zu beobachten, dass einzelnen  Führungskräften,  Managementberei‐immer mehr Unternehmen spezielle Arbeitsgrup‐chen  oder  kompletten  Unternehmen  ...

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 102
Langue Deutsch

Exrait

23.Juni2010,vonProf.Dr.MatthiasFank(FachhochschuleKöln)inZusammenarbeitmitinfospeedGmbH
Social Media Audit Wieundwosetztmanihnein?
SocialMediaAudit ‐einneuerBegriffamHimmelderBuzzWordsinWeb2.0.WasverbirgtsichdahinterundinwieweitistdasInstrumentAuditmitSocialMediasinnvollvereinbar?VomAuditzuSocialMediaDerBegriff"Audit"stammtausdemangelsächsischenSprachraumundwirdimSinneeinerÜberprüfungverwendet.TeilweisewirdunterdemBegriffaucheineAuswertungundLeistungsbewertungverstanden.ImbetriebswirtschaftlichenUmfeldwirdoftderBegriff"ManagementAudit"verwendet.ImManagementAuditwirdeinÜberblicküberdiePotenzialeundKompetenzenvoneinzelnenFührungskräften,ManagementbereichenoderkomplettenUnternehmenmitBlickaufdieZukunftgeschaffen.DieseSichtweiselässtsichsehrgutaufSocialMediaübertragen.KaplanundHaenleindefinierenSocialMediaals"eineGruppevonInternetanwendungen,dieaufdenGrundlagendesWeb2.0aufbauenunddieHerstellungunddenAustauschvonUserGeneratedContentermöglichen".SocialMediaAuditkanndemzufolgealseinInstrumentzurBewertungundÜberprüfungvonSocialMediaKanälenfürUnternehmengenutztwerden.Notwendigwirddies,daUnternehmendasWebaufgrundseinerimmensenGrößenichtinseinerGesamtheiterfassenkönnen.SomitistesfürUnternehmenunumgänglich,sichaufeinenAusschnittdesWebszukonzentrieren,derdierelevantenInhaltezuProduktenundDienstleistungenbeinhaltet.DarunterfallenimGrundealleQuellen,indenensichnutzergenerierteIn
infospeedGmbHAWebknowledgeCompanyKölnAltstadtSüd|GroßeTelegraphenstr.2|D50676KölnAGKöln,HRB55990|UStId:DE244504410GF:EvrimSen|Tel:+49(221)99841010|Fax:11Web:www.infospeed.de|Email:company@infospeed.de
TM
haltewiederfinden ‐alsoForenundBlogs,VideoundBewertungsportalesowieSocialNetworkswieFacebook,XingoderMySpace.DabeihandeltessichumeineMomentaufnahme.AusdieserkönnendannweitereAktivitäteneinesUnternehmensabgeleitetwerden,wiezumBeispieldieregelmäßigeBeobachtungundAnalysedieserQuellenimRahmeneinesSocialMediaMonitorings.SocialMediaAuditVariantenMarktstudienaberauchPresseberichteundReportageninverschiedenstenMedienberichtenüberdiezunehmendeBedeutungvonSocialMediafürUnternehmen.Esistzubeobachten,dassimmermehrUnternehmenspezielleArbeitsgruppenbilden,umsichdiesemThemaanzunehmen.EinensinnvollenerstenSchrittstelltdieDurchführungeinesSocialMediaAuditsdar.HierbeiwirdvordemspezifischenHintergrunddesUnternehmensunddessenProduktenoderDienstleistungeneineersteBestandsaufnahmedergesamtenUmgebungimWeberstellt.DadieserersteSchrittdasFundamentfürweitereSchrittebildet,sollteerallerdingsnichtzuleichtfertigangegangenwerden.ZudemstelltdasAuffindenderrelevantenQuellenkeineeinfacheAufgabedar.DemUnternehmenoderderbeauftragtenSocialMediaAgenturstehtimGrundeeineFüllevonToolsimInternetzurVerfügung.SogibtesnebenpopulärenSuchmaschinenwieGoogleweiterespezielle,imWebfreiverfügbareTools,mitdenenSuchenauchinSocialMediabetriebenwerdenkönnen.StandardisierteProzesseundintelli
1www.infospeed.de
23.Juni2010,vonProf.Dr.MatthiasFank(FachhochschuleKöln)inZusammenarbeitmitinfospeedGmbH
genteSuchalgorithmenzumAuffindenderQuellensinddabeiunerlässlich,dasonstdieGefahrdroht,wichtigeQuellenzuübersehen.EsmüssennämlichnichtnurdietypischenSocialMediaQuellenrelevantsein.PrivateWebsites,GästebücherundselbstimplementierteVideosohnedieEinbindunginYouTubeo.ä.könnendurchausgenausohoheReichweitenhabenwiederBlogeinesbekanntenBloggers.DieAuswahlunddieVerwendungderrichtigenSuchbegriffestellenweiterewichtigeErfolgsfaktorenbeimAuffindenvonQuellendar.FalschschreibweisenundimNetzjargonetablierteBegriffemüssenBestandteileinerumfassendenKeywordListesein.BeieinemdurchschnittlichenSocialMediaAuditistdieVerwendungundTestungvonmehrerenhundertBegriffendurchausüblich.ZieledesSocialMediaAuditInersterLiniewirddasSocialMediaAuditvonWebmonitoringUnternehmenbetrieben,dieübergesonderteTechnologienoderProzesseverfügen,umrelevanteInhaltetechnischzuindexieren.SomiterlaubtSocialMediaAuditdemWebmonitoringUnternehmendieWebquellenaufdiewichtigstenzubeschränken.DadurchkanndieDatenmengekleingehaltenwerden,währendgleichzeitigdieRelevanzerhaltenbleibt.DasZielistesdabei,Redundanzenzuvermeiden,damitUnternehmenauseinerFüllevonDatendieirrelevantennichtmehrmühsamausselektierenmüssen.SocialMediaAuditkannauchdazugenutztwerden,umdieRelevanzunddenUmfangeinesMonitoringsfüreinUnternehmenzuerkennen.NurweramEndedierichtigenundrelevantenQuellenflächendeckendfindet,kannschließlichaucheinqualitativhochwertigesMonitoringetablieren.
infospeedGmbHAWebknowledgeCompanyKölnAltstadtSüd|GroßeTelegraphenstr.2|D50676KölnAGKöln,HRB55990|UStId:DE244504410GF:EvrimSen|Tel:+49(221)99841010|Fax:11Web:www.infospeed.de|Email:company@infospeed.de
TM
DerSocialMediaAuditliefertabernichtnurdenInputfüreinspäteresMonitoring.EszeigtUnternehmenauchPotenzialeauf,umimSocialWeberfolgreichaktivwerdenzukönnen.ImmerhinisteinSocialMediaAuditderAnfangeinesStatusQuo.UnternehmenerkennenbeidiesemVerfahren,inwelchemAusmaßübersiediskutiertwird,wosichZielgruppenaufhaltenundwerdieDrahtzieherderDiskussionensind.KontinuitätinSocialMediaAuditsolltenichtnurzuBeginneinesSocialMediaMonitoringsdurchgeführtwerden.InregelmäßigenAbständenmusseinAuditdurchgeführtwerden,umVeränderungendesMarktesoderVeränderungenimUnternehmenRechnungzutragen.TäglichentstehenneueForenundBlogsundimmerwiederkommenauchvölligneueInformationskanäle,wiezuvorzumBeispielFacebookoderTwitterhinzu.DerartigeVeränderungengeschehennichtunbedingtinprognostizierbarenAbständen.DiewiederkehrendenAuditsmüssenaberauchinderLagesein,AuskunftüberdieSinnhaftigkeit,RelevanzunddieAktionsmöglichkeiteneinesUnternehmenszugeben.SokönnendieseAuditszusätzlichalseineArtReviewverwendetwerden.Dabeiisteswichtig,dassdieUnternehmensichbereitsvorderMomentaufnahmeZielvorgabensetzen,diemitSocialMediaerreichtwerdensollen.NuraufdieseWeisekannmannochwährenddesAuditsFaktorenberücksichtigenunddieseErgebnissespäterinerfolgreichinHandlungenumsetzen.Prof.Dr.MatthiasFankFachhochschuleKöln>>weitereInformationen:www.infospeed.de
www.infospeed.de2
  • Accueil Accueil
  • Univers Univers
  • Ebooks Ebooks
  • Livres audio Livres audio
  • Presse Presse
  • BD BD
  • Documents Documents