Preise

-

Documents
16 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

ISSN 1021-5425 Themenkreis 2 • *• * • Wirtschaft und Finanzen **Reihe Β * • *** Konjunkturstatistiken Verbrauchet Jr eurostat 1 D 1997 Monatlich WICHTIG! Bitte beachten Sie Seite 12 PREISE: EU-JAHRESINFLATION STABIL BEI 2.2% IM DEZEMBER 1996 Die Jahresinflation für die EU insgesamt blieb im Dezember mit 2.2% unverändert, gleich wie im November 1996. Ein Jahr zuvor, im Dezember 1995, war die entsprechende Rate 3.0%. Der Index für EUR 15 hat sich von November auf Dezember 1996 nicht verändert. Die stärkste Preissteigerung gab es Griechenland (+0.9%). Mäßige Steigerungsraten des Index verzeichneten Deutschland, Spanien und das Vereinigte Königreich (+0.3%). Geringe Steigerungsraten gab es in Belgien, Frankreich (+0.2%), Italien und Portugal (+0.1%). Geringe Preisrückgänge n Dänemark, Luxemburg, die Niederlande (-0.1%) und Schweden (-0.2%). Das Preisniveau blieb unverändert in Finnland und in Österreich. In aufsteigender Folge der derzeitigen Inflation sind die Jahresraten der Mitgliedstaaten im Dezember und im entsprechenden Vorjahreszeitraum wie folgt: Dezember 1996 Dezember 1995 Dezember 1996 Dezember 1995 m eurostat r 1995 r 1994 r 1995 r 1994 Schweden -0.2 % 2.6 % Ver. Königreich 2.5 % 3.2 % Finnland 0.3 Belgien 0.8 % % 2.5 % 1.5 % Deutschland 1.4 % 1.8 Niederlande 2.5 %p 1.7 % % Frankreich 1.7 % 2.1 % Italien 2.7 %p 5.6 % Luxemburg 1.8 % Spanien 1.3 % 3.2 % 4.3 % Irland 1.9 %* 2.4 Portugal 3.3 % 3.4 % %* Dänemark 2.3 % 1.8 Griechenland 7.

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 16
Langue Deutsch
Signaler un problème