Chip hardware-in-the-loop simulation framework [Elektronische Ressource] / Christian Köhler

-

Documents
230 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHENLehrstuhl für Integrierte SystemeChip Hardware-in-the-Loop SimulationFrameworkChristian KöhlerVollständiger Abdruck der von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstech-nik der Technischen Universität München zur Erlangung des akademischen Gradeseines Doktors der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) genehmigte Dissertation.Vorsitzende: Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Doris Schmitt-LandsiedelPrüfer der Dissertation:1. Univ.-Prof. Dr. sc. techn. Andreas Herkersdorf2. Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Hans Michael Gerndt3. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heinrich Theodor VierhausBrandenburgische Technische Universität CottbusDie Dissertation wurde am 30.11.2009 bei der Technischen Müncheneingereicht und durch die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik am28.06.2010 angenommen.iiiEidesstattliche ErklärungDie vorliegende Dissertation wurde von mir selbständig angefertigt. Die verwende-ten Hilfsmittel und Quellen sind im Literaturverzeichnis vollständig aufgeführt.Eingetragene Warenzeichen und Copyrights werden anerkannt, auch wenn sie nichtexplizit gekennzeichnet sind.München, den 27.11.2009Christian KöhlervDanksagungKeine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.(Marcus Tullius Cicero, 106 v.Chr. - 43 v.Chr.)Diesem Zitat von Cicero möchte ich an dieser Stelle entsprechen.

Sujets

Informations

Publié par
Publié le 01 janvier 2010
Nombre de visites sur la page 56
Langue Deutsch
Signaler un problème