Die Politik auf dem Gebiet der Forschung und der technologischen Entwicklung
92 pages
Deutsch
Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres

Die Politik auf dem Gebiet der Forschung und der technologischen Entwicklung

-

Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres
92 pages
Deutsch

Description

Zeitschrift 2/1988 DIE POLITIK AUF DEM GEBIET DER FORSCHUNG UND DER TECHNOLOGISCHEN ENTWICKLUNG EUROPÄISCHE DOKUMENTATION In dieser Sammlung Die Erziehung der Kinder von Wanderarbeitnehmern ¡n der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen) Der Schutz der Arbeitnehmer in multinationalen Unternehmen (vergriffen} Der Außenhandel der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen) Die Lehrerbildung in der n t Technische Handelshemmnisse: Die Europäische Gemeinschaft öffnet die Grenzen (vergriffen) Wettbewerbspolitik der Europäischen Gemeinschaften (vergriffen) Die Europäische Gemeinschaft und die Entwicklungsländer (vergriffen) Eine größere Rolle des europäischen Arbeitnehmers im Unternehmen (vergriffen) Der Verbraucher in der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen) 25 Jahre Außenbeziehungen der Europäischen Gemeinschaften (vergriffen) Die Süderweiterung der n Gemeinschaften (vergriffen) Die Gemeinschaft und ihre Regionen (drille Ausgabe) Die Aktion der Europäischen Gemeinschaft im kulturellen Bereich (vergriffen) Die Europäische Gemeinschaft und die Berufsbildung (vergriffen) Die e Wirtschafts­ und Währungsunion (zweite Ausgabe) (vergriffen) Die Freizügigkeit der Personen in der Europäischen Gemeinschaft Eine Bildungspolitik für Europa (zweite Ausgabe) (vergriffen) Die Industriestrategic der Europäischen Gemeinschaft Die Europäische Gemeinschaft und die Energiefrage (drille Ausgabe) (vergriffen) Die Sozialpolitik der Europäischen Gemeinschaft (drille Die

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 26
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 2 Mo

Exrait

Zeitschrift 2/1988
DIE POLITIK AUF DEM GEBIET
DER FORSCHUNG UND DER
TECHNOLOGISCHEN
ENTWICKLUNG
EUROPÄISCHE DOKUMENTATION In dieser Sammlung
Die Erziehung der Kinder von Wanderarbeitnehmern ¡n der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen)
Der Schutz der Arbeitnehmer in multinationalen Unternehmen (vergriffen}
Der Außenhandel der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen)
Die Lehrerbildung in der n t
Technische Handelshemmnisse: Die Europäische Gemeinschaft öffnet die Grenzen (vergriffen)
Wettbewerbspolitik der Europäischen Gemeinschaften (vergriffen)
Die Europäische Gemeinschaft und die Entwicklungsländer (vergriffen)
Eine größere Rolle des europäischen Arbeitnehmers im Unternehmen (vergriffen)
Der Verbraucher in der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen)
25 Jahre Außenbeziehungen der Europäischen Gemeinschaften (vergriffen)
Die Süderweiterung der n Gemeinschaften (vergriffen)
Die Gemeinschaft und ihre Regionen (drille Ausgabe)
Die Aktion der Europäischen Gemeinschaft im kulturellen Bereich (vergriffen)
Die Europäische Gemeinschaft und die Berufsbildung (vergriffen)
Die e Wirtschafts­ und Währungsunion (zweite Ausgabe) (vergriffen)
Die Freizügigkeit der Personen in der Europäischen Gemeinschaft
Eine Bildungspolitik für Europa (zweite Ausgabe) (vergriffen)
Die Industriestrategic der Europäischen Gemeinschaft
Die Europäische Gemeinschaft und die Energiefrage (drille Ausgabe) (vergriffen)
Die Sozialpolitik der Europäischen Gemeinschaft (drille
Die Zollunion (dritte Ausgabe) (vergriffen)
Die Verkehrspolitik der Europäischen Gemeinschaft (zweite Ausgabe)
Die Frauen in der Europäischen Gemeinschaft
Die Rechtsordnung der n t (zweite Ausgabe) (vergriffen)
Die Wirtschaft der n t (zweite Ausgabe) (vergriffen)
Die Fischereipolitik der Europäischen Gemeinschaft (vergriffen)
Die Europäische Gemeinschaft und der Mittelmeeraum
Die nukleare Sicherheit in der Europäischen Gemeinschaft
Der Haushalt der Europäischen Gemeinschaft (viene Ausgabe)
Das ABC des Gemeinschaftsrechts (zweite Ausgabe)
Die Europäer über sich selbst — Die Meinung der europäischen Öffentlichkeit von 1973 bis 1986
(zweite Ausgabe)
ihnrlsrlziiiw .ml </<■­ dritlen l htisthLivsntc
Verfasser:
Abteilung IX/E­5 — Koordinierung und Vorbereitung der Veröffentlichungen Die Politik auf dem Gebiet der Forschung und der
technologischen Entwicklung
(dritte Ausgabe)
Manuskript von Michel ANDRÉ. Stand Dezember 1987 Die Veröffentlichung erscheint ebenfalls in folgenden Sprachen:
ES ISBN 92­825­8033­4 Política de investigación y desarrollo tecnológico
ISBN 92­825­8034­2 DA Politik for forskning og teknologisk udvikling
GR ISBN 92­825­8036­9 Η πολιτική στον τομέα τη; έρευνας και της τεχνολογικής ανάπτυξης
EN ISBN 92­825­8037­7 The research and technological development policy
FR ISBN 92­825­8038­5 La politique de recherche et de développement technologique de la
Communauté européenne
IT ISBN 92­825­8039­3 La politica della ricerca e dello sviluppo tecnologico
NL ISBN 92­825­8040­7 Het beleid voor onderzoek en technologische ontwikkeling
PT ISBN 92­825­8041­5 A política de investigação e de desenvolvimento tecnologico
Bibliographische Daten befinden sich am Ende der Veröffentlichung.
Luxemburg: Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften. 1988
ISBN 92-825-8035-0
Katalognummer: CB-PP-88-Oll-DE-C
Der vollständige oder auszugsweise Nachdruck von Beiträgen dieser Veröffentlichung ist kostenlos und
mit Quellenangabe gestattet.
Printed in the FR of Germany Inhalt
Einleitung 5
Forschung und Technologie im Europa von heute 9
Wissenschaft und Technologie in unserer Zeit
Situation der FTE in Europa 10
Wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit in Europa: Notwendigkeit und Vorteile . . 14
Technologische Zusammenarbeit, industrielle Zusammenarbeit und großer Binnenmarkt ... 14
Die gemeinschaftliche FTE: Vorgeschichte, Strukturen, Mittel 21
Vorgeschichte 2
Rechtsgrundlagen2
Mittel6
Strukturen und Mechanismen8
Das Rahmenprogramm (1987-1991) und die großen Aktionsbereiche der Gemeinschaft 33
Lebensqualität 3
Informationstechnologien und Telekommunikation 37
Industrielle Technologien 44
Biologische Ressourcen
Energie9
Wissenschaft und Technik im Dienste der Entwicklung 5
Meeresressourcen 56
Europäische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik
Die gemeinschaftliche FTE in ihrem Umfeld 61
Der Stellenwert der FTE in der Aktion der Gemeinschaft 6
— Der Komplex Ausbildung — Forschung — Demonstration — Innovation 6
— FTE und die großen Gemeinschaftsstrategien5
Die gemeinschaftliche FTE im Umfeld der wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit 67
Auf dem Wege zu einer europäischen Gemeinschaft für Forschung und Technologie 73
Bibliographische Hinweise 7
3 Einleitung
Der wissenschaftlichen Forschung und der technologischen Entwicklung kommt in
unserem täglichen Leben immer größere Bedeutung zu. Sie haben sich im Laufe der
Jahre zu Bereichen entwickelt, in denen in verstärktem Maße Anstrengungen
unternommen und Investitionen getätigt werden.
Die Forschungstätigkeiten der Gemeinschaft — die zu Beginn der Geschichte der
Gemeinschaft auf die Gebiete Stahl, Kohle und Kernenergie beschränkt waren —
haben sich seit 1974 auf zahlreiche weitere Gebiete ausgedehnt. So ist neben der
Landwirtschaftspolitik, der Industriepolitik und der Sozialpolitik in der Gemeinschaft
nach und nach auch eine europäische Technologiepolitik entstanden.
Das Inkrafttreten der „Einheitlichen Europäischen Akte" im Juli 1987 stellt einen
entscheidenden Schritt in diesem Prozeß dar.
Mit der „Einheitlichen Europäischen Akte" werden am Vertrag von Rom einschnei­
dende Änderungen vorgenommen. Sie enthält Bestimmungen, mit denen nicht nur
durch die Vollendung des einheitlichen Binnenmarktes bis zum Jahre 1992 die euro­
päische Integration gefördert werden soll, sondern es sollen auch der wirtschaftliche
und soziale Zusammenhalt und die Zusammenarbeit im Bereich des Finanzwesens,
die Entwicklung der Sozialpolitik und der Umweltpolitik gestärkt sowie — und mit
diesem Thema wollen wir uns hier befassen — die Schaffung einer europäischen
Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung gefördert werden: Die „Einheitliche
Europäische Akte" verleiht der Gemeinschaft ausdrückliche Zuständigkeit auf dem
Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit, die den Grundstein
des Rahmenprogramms für Forschung und technologische Entwicklung (1987-1991)
bildet, des Universalinstruments der Gemeinschaft auf diesem Gebiet.
Die Aktion der Gemeinschaft auf dem Gebiet von Forschung und Technologie ist
sowohl diversifiziert als auch selektiv. Leitfäden bei der Durchführung dieser Aktion
sind mehrere große Themenkreise (Lebensqualität, Informationstechnologie und
Fernmeldewesen, Energie usw.). Der Aktion liegt ein Prinzip zugrunde: Es handelt
sich nicht darum, auf wissenschaftlicher Ebene ein Maximum an wissenschaftlichen
und technischen Tätigkeiten zu übertragen, sondern es wird vielmehr ein Transfer
derjenigen in den einzelnen Mitgliedstaaten durchgeführten Tätigkeiten angestrebt,
deren gemeinschaftliche Abwicklung eindeutig Vorteile bietet und weiteren Nutzen
erbringen kann. Nachstehend geben wir im Rahmen des Möglichen eine umfassende und klare
Beschreibung dieser Aktion, der ihr zugrunde liegenden Prinzipien, der angestrebten
Ziele, der eingesetzten Mittel, der bisher erzielten Ergebnisse.
Die Beschreibung ist wie folgt gegliedert: Im ersten Kapitel wird die europäische
Situation auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung in großen Zügen umrissen;
es werden nicht nur die Schwierigkeiten aufgezeigt, denen sich Europa heute
gegenübersieht, sondern auch die Trümpfe, über die es verfügt; es werden die
Faktoren aufgezeigt, die in Anbetracht der gegenwärtigen Situation eine Gemein­
schaftsaktion rechtfertigen und erforderlich machen, und insbesondere wird erläutert,
inwieweit die Aussicht auf die Vollendung des Binnenmarktes bis zum Jahr 1992
einen weiten Horizont dieser Aktion absteckt.
Im zweiten Kapitel werden technische und institutionelle Fragen behandelt. Es wird
die Vorgeschichte der gemeinschaftlichen Forschung nachgezeichnet, es werden die
Rechtsgrundlagen dern FTE (Forschung und technologische Ent­
wicklung) beschrieben, und es werden die Mittel aufgeführt, über die die Gemein­
schaft zur Durchführung dieser Aktion verfügt, sowie die Mechanismen dieser Aktion
und die Strukturen, die ihre Abwicklung ermöglichen.
Im dritten Kapitel wird — gegliedert nach Bereichen — Bilanz gezogen über die
gesamten Tätigkeiten der Gemeinschaft auf dem Gebiet der Forschung und der
technologischen Entwicklung. Leitfaden dieses Bestandsverzeichnisses ist das Rah­
menprogramm (1987-1991), das in acht große Aktionsbereiche unterteilt ist. In dem Bemühen, die gemeinschaftlichen FTE-Anstrengungen in der richtigen
Perspektive zu sehen, werden diese Bemühungen nicht nur im engeren Umfeld der
Gemeinschaft — d. h. im Rahmen ihrer übrigen Aktionen und Politiken — betrach­
tet, sondern auch im weiteren Kontext, nämlich der Gesamtheit der außerhalb der t ergriffenen Initiativen wissenschaftlicher und technischer Zusammen­
arbeit.