Neue Technologie in Supermärkten

-

Deutsch
98 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

NEI • · SUPE Konsolidierte EUROPAISCHE STIFTUNG ■ει ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS - UND ARBEITSBEDINGUNGEN NEUE TECHNOLOGIE IN SUPERMÄRKTEN Konsolidierter Bericht EUROPAISCHE STIFTUNG ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS - UND ARBEITSBEDINGUNGEN % Loughlinstown House, Shankill, Co. Dublin, Ireland. Tel: (01) 826888 Telex: 30726 EURF © Copyright: EUROPÄISCHE STIFTUNG ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS-UND ARBEITS­BEDINGUNGEN, 1985. Die Genehmigung zur Übersetzung oder Vervielfältigung des Werkes kann auf schriftlichen Antrag an die European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions, l.oughlinstown House, Shankill, Co. Dublin, Ireland, erteilt werden. VORWORT Die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen befaßt sich im Rahmen ihres Vier-Jahres-Turnusprogramms 1981-84 unter anderem mit der Frage nach den Auswirkungen der technologischen Entwicklung auf verschiedene Gebiete des Privat- und Arbeitslebens. Insbesondere wurden vier Sektoren ausgewählt, an denen beispielhaft untersucht werden sollte, wie stark und in welcher Weise die elektronische Technologie das Leben und die Arbeit von Menschen beeinflußt, die diesee benutzen, sei es als Kunden oder als Arbeitnehmer am Arbeitsplatz. Diese Sektoren sind: 1) Banken und Versicherungen (1981) 2) Supermärkte (1982) 3) öffentlicher Dienst (1983) 4) Maschinenbau/Ingenieurwesen (1984).

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 45
Langue Deutsch
Poids de l'ouvrage 2 Mo
Signaler un problème

NEI
• ·
SUPE
Konsolidierte
EUROPAISCHE STIFTUNG ■ει ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS - UND ARBEITSBEDINGUNGEN NEUE TECHNOLOGIE
IN
SUPERMÄRKTEN
Konsolidierter Bericht
EUROPAISCHE STIFTUNG
ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS - UND ARBEITSBEDINGUNGEN
% Loughlinstown House, Shankill, Co. Dublin, Ireland. Tel: (01) 826888 Telex: 30726 EURF © Copyright: EUROPÄISCHE STIFTUNG ZUR VERBESSERUNG DER LEBENS-UND ARBEITS­
BEDINGUNGEN, 1985. Die Genehmigung zur Übersetzung oder Vervielfältigung des Werkes kann auf
schriftlichen Antrag an die European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions,
l.oughlinstown House, Shankill, Co. Dublin, Ireland, erteilt werden. VORWORT
Die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen
befaßt sich im Rahmen ihres Vier-Jahres-Turnusprogramms 1981-84 unter anderem
mit der Frage nach den Auswirkungen der technologischen Entwicklung auf
verschiedene Gebiete des Privat- und Arbeitslebens. Insbesondere wurden vier
Sektoren ausgewählt, an denen beispielhaft untersucht werden sollte, wie
stark und in welcher Weise die elektronische Technologie das Leben und die
Arbeit von Menschen beeinflußt, die diesee benutzen, sei es als
Kunden oder als Arbeitnehmer am Arbeitsplatz.
Diese Sektoren sind:
1) Banken und Versicherungen (1981)
2) Supermärkte (1982)
3) öffentlicher Dienst (1983)
4) Maschinenbau/Ingenieurwesen (1984).
Der Sektor Supermärkte, der im Jahre 1982 in Angriff genommen wurde, ist für
die Arbeit der Europäischen Stiftung von besonderer Relevanz, handelt es sieb
doch dabei um einen Bereich aus dem "alltäglichen Leben", der sehr viele
Menschen direkt berührt, sei es nun als Kunden und Konsumenten oder als
Mitarbeiter in Supermärkten. Dadurch läßt sich die duale Zielsetzung der
Stiftung, sich mit der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen zu
befassen, besonders verdeutlichen.
Vier Länder wurden in die Feldstudien einbezogen, nämlich Dänemark,
Frankreich, Irland und die Niederlande. Der vorliegende zusammenfassende
Bericht gibt die wichtigsten Ergebnisse aus den vier Ländern in synoptischer
problemorientierter Sicht wieder. Er wurde verfaßt von Dr. Klaus Schiller und
Gerd Bujara von Infratest Kommunikationsforschung, München, in enger
Zusammenarbeit mit Eberhard Köhler, dem verantwortlichen Projektbetreuer der
Europäischen Stiftung, dem auch die Projektplanung und -koordinierung der
vier Länderstudien oblag. -2-
Dieser zusammenfassende Bericht kann selbstverständlich nicht alle Einzel­
heiten der Länderstudien wiedergeben. Der interessierte Leser wird deshalb
auf die Einzelstudien verwiesen, die in der jeweiligen Landessprache und in
Englisch von der Europäischen Stiftung bezogen werden können.
Der Bericht enthält auch die kritischen Meinungen der Sozialpartner sowie der
Regierungsvertreter, die im Zuge eines Auswertungsseminars am 27-/28.
September 1984 erarbeitet wurden. Diese Meinungen stecken zusammengenommen
den gesel.lschafts- und den wirtschaftspolitischen Rahmen ab, innerhalb dessen
das Forschungsprojekt angesiedelt ist. AUS WERTUNGSBERICHTE EUROPEAN FOUNDATION FOR THE IMPROVEMENT OF LIVING AND WORKING CONDITIONS
Kolloquium über die Auswirkungen der
technologischen Entwicklung in Supermärkten
Vom 27. - 28. September 1984 in Dublin
Auswertungsbericht der Gewerkschaftsgruppe
loughlinstowm house, shankill, co. dublin. telephone: 826888, (7 lines) telex: 30726. EURF