Notice  Hotte NEFF  D99W59N0/01

Notice Hotte NEFF D99W59N0/01

-

Documents
48 pages
Lire
Le téléchargement nécessite un accès à la bibliothèque YouScribe
Tout savoir sur nos offres

Description

Notice utilisateur, mode d'emploi du modèle 'D99W59N0/01' de marque 'NEFF'

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 71
Langue Français

Informations légales : prix de location à la page  €. Cette information est donnée uniquement à titre indicatif conformément à la législation en vigueur.

Signaler un problème

de
en
fr
nl
itMontageanleitung
de
Wandesse
esInstallation instructionsen
Wall-mounted chimney extractor
Notice de montagefr el
d'une hotte-cheminée murale
Montagevoorschriftnl Wandafvoer
Istruzioni per il montaggio
it Camino a muro
Instrucciones de montaje
es Campana extractora para fijar a la pared
δηγίες τ π θέτησηςel
Απ ρρ ητήρας κ υ ίνας τύπ υ τ ακι ύ,
για στερέωση στ ν τ ί
de Seite 03– 07
en page 08–12
fr page 13 – 17
nl pagina 18 – 22
it pagina 23 – 27
es página 28 – 32
el Σελίδα 33 – 37
2Vor dem Lesen bitte die letzten Seiten mit
den Abbildungen ausklappen.
Wichtige Hinweise
Altgeräte sind kein wertloser Abfall. Zusätzliche Hinweise bei Gas-Koch-
Durch umweltgerechte Entsorgung können geräten:
wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen Bei der Montage von Gaskochstellenwerden.
sind die national einschlägigen gesetzlichenBevor Sie das Altgerät entsorgen, machen
Bestimmungen (z. B. in Deutschland: Sie es unbrauchbar.
Technische Regeln Gasinstallation TRGI) zu
beachten. Ihr neues Gerät wurde auf dem Weg zu
Ihnen durch die Verpackung geschützt. Alle Es müssen die jeweils gültigen Einbau-
eingesetzten Materialien sind umweltver-
vorschriften und die Einbauhinweise der
träglich und wieder verwertbar. Bitte helfen
Gas-Gerätehersteller beachtet werden.
Sie mit und entsorgen Sie die Verpackung
umweltgerecht. Die Dunstabzugshaube darf nur an
einer Seite neben einem Hochschrank oderÜber aktuelle Entsorgungswege informieren
einer hohen Wand eingebaut werden.Sie sich bitte bei Ihrem Fachhändler oder
Abstand mind. 50 mm.bei Ihrer Gemeindeverwaltung.
Mindestabstand bei Gas-Kochstellen Die Dunstabzugshaube ist für Abluft-
zwischen Oberkante Topfträger und und Umluftbetrieb verwendbar.
Unterkante der Dunstabzugs-
Die Dunstabzugshaube immer über der haube: 650 mm, Abb. 1.
Mitte der Kochstellen anbringen.
Mindestabstand zwischen Elektro- Dieses Gerät ist ent-
kochstellen und Unterkante der Dunstab- sprechend der
zugshaube: 550 mm, Abb. 1. europäischen Richtlinie
2002/96/EG über Elektro- Über einer Feuerstätte für feste und Elektronik-Altgeräte
Brennstoffe, von der eine Brandgefahr (waste electrical and
(z. B. Funkenflug) ausgehen kann, ist die electronic equipment –
Montage der Dunstabzugshaube nur dann WEEE) gekennzeichnet.
zulässig, wenn die Feuerstätte eine Die Richtlinie gibt den
geschlossene nicht abnehmbare Rahmen für eine EU-weit gültige
Abdeckung hat und die länderspezifischen Rücknahme und Verwertung der Altgeräte
Vorschriften eingehalten werden. vor.
Diese Einschränkung gilt nicht für Gas-
Herde und Gas-Mulden.
Je kleiner der Abstand zwischen
Dunstabzugshaube und Kochstellen desto
größer ist die Möglichkeit, dass sich durch
aufsteigenden Wasserdampf unten an der
Dunstabzugshaube Tropfen bilden können.
3Vor der Montage
Abluftbetrieb Abb. 2 Abluftbetrieb Abb. 2
Die Abluft wird über einen Lüftungsschacht Dies kann erreicht werden, wenn durch
nach oben, oder direkt durch die Außen- nicht verschließbare Öffnungen, z. B. in
wand ins Freie geleitet. Türen, Fenstern und in Verbindung mit
Zuluft-/Abluftmauerkasten oder durchDie Abluft darf weder in einen in BetriebD
andere techn. Maßnahmen, wie befindlichen Rauch- oder Abgaskamin
gegenseitige Verriegelung o. ä., die noch in einen Schacht, welcher der Ent-
Verbrennungsluft nachströmen kann.lüftung von Aufstellungsräumen von Feuer-
stätten dient, abgegeben werden. Bei nicht ausreichender Zuluft besteht
Vergiftungsgefahr durch zurückgesaugteBei der Ableitung von Abluft sind die
Verbrennungsgase.behördlichen und gesetzlichen Vor-
schriften (z. B. Landesbauordnungen) zu Ein Zuluft-/Abluftmauerkasten allein stellt
beachten. die Einhaltung des Grenzwertes nicht
sicher.Bei Abführung der Luft in nicht in Betrieb
befindliche Rauch- oder Abgaskamine ist Anmerkung: Bei der Beurteilung muss
die Zustimmung des zuständigen Schorn- immer der gesamte Lüftungsverbund der
steinfegermeisters einzuholen. Wohnung beachtet werden. Bei Betrieb
von Kochgeräten, z. B. Kochmulde undBei Abluftbetrieb der Dunstabzugs-D
Gasherd wird diese Regel nicht haube und gleichzeitigem Betrieb
angewendet.schornsteinabhängiger Feuerungen (wie
z. B. Gas-, Öl- oder Kohleheizgeräte, Wenn die Dunstabzugshaube im Umluftbe-
Durchlauferhitzer, Warmwasserbereiter) trieb – mit Aktivkohlefilter – verwendet wird,
muss für ausreichend Zuluft gesorgt ist der Betrieb ohne Einschränkung
werden, die von der Feuerstätte zur Ver- möglich.
brennung benötigt wird. Wird die Abluft durch die Außenwand
Ein gefahrloser Betrieb ist möglich, wenn geleitet, sollte ein Teleskop-Mauerkasten
der Unterdruck im Aufstellraum der verwendet werden.
Feuerstätte von 4 Pa (0,04 mbar) nicht
überschritten wird.
4Vor der Montage
Optimale Leistung der Dunstabzugs- Umluftbetrieb Abb. 4
haube: ❑ Mit Aktivkohlefilter, wenn keine
❑ Kurzes, glattes Abluftrohr. Möglichkeit für Abluftbetrieb vorhanden
ist.❑ Möglichst wenig Rohrbögen.
❑ Möglichst große Rohrdurchmesser und Wenn die Dunstabzugshaube für
große Rohrbögen. Umluftbetrieb geeignet ist, können Sie das
komplette Montage-Set beim FachhandelDer Einsatz von langen, rauhen
erwerben.Abluftrohren, vielen Rohrbögen oder
kleineren Rohrdurchmessern führt zu
einer Abweichung von der optimalen
Vorbereiten der WandLuftleistung und gleichzeitig zu einer
Geräuscherhöhung. ❑ Die Wand muss eben und senkrecht
sein.❑ Rundrohre:
Wir empfehlen ❑ Für festen Halt der Dübel ist zu sorgen.
Innendurchmesser 150 mm, jedoch
mind. 120 mm.
Gewicht in kg:
❑ Flachkanäle müssen einen gleichwer-
tigen Innenquerschnitt wie Rundrohre Abluft Umluft
haben.
32 34Sie sollten keine scharfen Umlenkun-
gen haben.
Konstruktionsänderungen im Rahmen der technischen2l 120 mm ca. 113 cm Entwicklung bleiben vorenthalten.
2l 150 mm ca. 177 cm
❑ Bei abweichenden Rohrdurch-
messern: Dichtstreifen einsetzen.
❑ Bei Abluftbetrieb für ausreichend Zuluft
sorgen.
Anschluss Abluftrohr l 150 mm:
❑ Abluftrohr direkt am Luftstutzen
befestigen.
Anschluss Abluftrohr l 120 mm:
❑ Reduzierstutzen auf den Luftstutzen
stecken – Abb. 3 – und dann das
Abluftrohr befestigen.
❑ Abluftrohr am Reduzierstutzen
befestigen.
5Elektrischer Anschluss Einbauen
Die Dunstabzugshaube darf nur an eine Die Dunstabzugshaube ist für die
vorschriftsmäßig installierte Schutzkontakt- Montage an die Küchenwand vorgesehen.
steckdose angeschlossen werden. 1. Entfernen Sie die Randabsaugungs-
Die Schutzkontaktsteckdose möglichst segmente und die Fettfilter (wie in der
direkt hinter der Kaminverblendung Gebrauchsanleitung beschrieben).
anbringen.
2. Von der Decke bis zur Unterkante der
Dunstabzugshaube eine Mittellinie an
die Wand anzeichnen.Elektrische Daten:
3. Mit Hilfe der Schablone Positionen fürSie sind auf dem Typenschild nach
die Schrauben an der Wand anreißenAbnahme der Filterrahmen – im Innenraum
und zum leichteren Einhängen die des Gerätes – zu finden.
Kontur des Einhängebereiches
anzeichnen. Bei Reparaturen die Dunstabzugs-
haube generell stromlos machen. Auf Mindestabstand Kochstelle –
Länge der Anschlussleitung: 1,30 m. Dunstabzugshaube von 550 mm bei
Bei erforderlichem Festanschluss: Elektro-Kochstellen bzw. 650 mm bei Gas-
Kochstellen achten. Der untere Rand derDie Dunstabzugshaube darf in jedem Fall
Schablone entspricht dem unteren Randnur durch einen beim zuständigen
der Dunstabzugshaube.Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen
eingetragenen Elektro-Installateur 4. Löcher für die Dunstabzugshaube und
angeschlossen werden. Löcher für die Kaminverblendung
bohren und Dübel wandbündig Installationsseitig ist eine Trennvorrichtung
eindrücken. Abb. 5.vorzusehen. Als Trennvorrichtung gelten
Schalter mit einer Kontaktöffnung von mehr 5. Die Halterungshaken so anschrauben,
als 3 mm und allpoliger Abschaltung. Dazu dass der abgewinkelte Teil nach aussen
gehören LS-Schalter und Schütze. zeigt. Abb. 5.
6. Die Halterungschrauben fest anziehen. Wenn die Anschlussleitung dieses
7. Das Rückenteil der DunstabzugshaubeGerätes beschädigt wird, muss sie durch
an die Wand halten und in die den Hersteller oder seinen Kundendienst
passenden Löcher einhängen.oder eine ähnlich qualifizierte Person
ersetzt werden, um Gefährdung zu 8. Mit einem Schraubenzieher die für die
vermeiden. horizontale Lage der Haube zuständigen
2 Schrauben langsam anziehen, bis sichDiese Dunstabzugshaube entspricht den
die Dunstabzugshaube in einer EG-Funkentstörbestimmungen.
horizontalen Position über der
Kochstelle befindet. Abb. 5 oder 6.
9. Die Sicherheitschrauben hineinstecken
und fest anziehen.
6Einbauen Umstellen Abluft – Umluftbetrieb
10. Die Schrauben in die Löcher für den Umstellung der elektronischen
Kaminbügel einstecken und Steuerung auf Umluftbetrieb:
fest anziehen. ❑ Serienmäßige Einstellung ist Abluftbe-
11. Elektrische Verbindung herstellen. trieb.
12. Rohrverbindung herstellen. ❑ Die Dunstabzugshaube muss
angeschlossen und ausgeschaltet sein.13. Die 2 Teile des Kamins montieren, das
obere Teil mit 2 Schrauben an den Umstellen:
Kaminbügel und das untere Teil mit 1. Schalten Sie die Dunstabzugshaube aus
4 Schrauben an den Haubenkörper. und machen Sie durch Ziehen des Netz-
steckers oder Ausschalten der Sicherung
die Dunstabzugshaube stromlos.
2. Der LED-Punkt für die Beleuchtung blinkt
ca. 10 Sekunden. Drücken Sie innerhalb
dieser Zeit 3 x die Taste a.
Ein akustisches Signal zeigt, dass die
elektronische Steuerung auf Umluft-
betrieb eingestellt ist.
Abfrage der eingestellten Betriebsart:
1. Schalten Sie die Dunstabzugshaube aus
und machen Sie durch Ziehen des Netz-
steckers oder Ausschalten der Sicherung
die Dunstabzugshaube stromlos.
❑ Blinkt der LED-Punkt für den
Lüfternachlauf !, ist Umluftbetrieb
eingestellt.
❑ Blinkt der LED-Punkt für die
Beleuchtung a, ist Abluftbetrieb
eingestellt.
7Before reading these instructions, please fold
out the pages at the back with the illustrations.
Important information
Old appliances are not worthless Additional information concerning gas
rubbish. Valuable raw materials can be cookers:
reclaimed by recycling old appliances.
When installing gas hotplates, complyBefore disposing of your old appliance,
with the relevant national statutory render it unusable.
regulations (e.g. in Germany: Technische
You received your new appliance in a Regeln Gasinstallation TRGI).
protective shipping carton. All packaging Always comply with the currently validmaterials are environmentally friendly and
regulations and installation instructionsrecyclable. Please contribute to a better
supplied by the gas appliance environment by disposing of packaging
manufacturer.materials in an environmentally-friendly
manner. Only one side of the extractor hood
Please ask your dealer or inquire at your may be installed next to a high-sided unit
local authority about current means of or high wall. Gap at least 50 mm.
disposal.
Minimum distance on gas hotplates
The extractor hood can be used in between the upper edge of the trivet
exhaust air or circulating air mode. and lower edge of the extractor
hood: 650 mm, Fig. 1. The applicable regulations of the power
Recommendation: 700 mm.
supply company and compliance of local
and national building regulations must be This appliance is observed when installing air extractors
labelled in accordance with (overhead and table top downdraught) in
European Directivepermanent dwellings.
2002/96/EG concerning
used electrical and Always mount the extractor hood over
electronic appliances the centre of the hob.
(waste electrical and
Minimum distance between electric electronic equipment –
hob and bottom edge of extractor hood: WEEE). The guideline
550 mm, Fig. 1. determines the framework for the return
Recommendation: 700 mm. and recycling of used appliances as
applicable throughout the EU.The extractor hood must not be
installed over a solid fuel cooker – a
potential fire hazard (e.g. flying sparks) –
unless the cooker features a closed,
non-removable cover and all national
regulations are observed.
The smaller the gap between the
extractor hood and hotplates, the greater
the likelihood that droplets will form on the
underside of the extractor hood.
8Prior to installation
Exhaust-air mode Fig. 2 Exhaust-air mode Fig. 2
The exhaust air is discharged upwards This can be achieved if combustion air can
through a ventilation shaft or directly flow through non-lockable openings, e.g. in
through the outside wall into the open. doors, windows and via the air-
intake/exhaust-air wall box or by otherExhaust air should neither be directedD
technical measures, such as reciprocalinto a smoke or exhaust flue that is
interlocking, etc.currently used for other purposes, nor into
a shaft that is used for ventilating rooms in If the air intake is inadequate, there is a
which stoves or fireplaces are also located. risk of poisoning from combustion gases
which are drawn back into the room.Exhaust air may be discharged in
accordance with official and statutory An air-intake/exhaust-air wall box by itself
regulations only (e.g. national building is no guarantee that the limiting value will
regulations). not be exceeded.
Local authority regulations must be Note: When assessing the overall
observed when discharging air into smoke requirement, the combined ventilation
or exhaust flues that are not otherwise in system for the entire household must be
use. taken into consideration. This rule does not
apply to the use of cooking appliances,When the extractor hood is operatedD
such as hobs and ovens.in exhaust-air mode simultaneously with
a different burner which also makes use Unrestricted operation is possible if the
of the same chimney (such as gas, oil or extractor hood is used in recirculating
coal-fired heaters, continuous-flow heaters, mode – with activated carbon filter.
hot-water boilers) care must be taken to If the exhaust air is going to be
ensure that there is an adequate supply discharged into the open, a telescopic
of fresh air which will be needed by the wall box should be fitted into the outside
burner for combustion. wall.
Safe operation is possible provided that the
underpressure in the room where the
burner is installed does not exceed 4 Pa
(0.04 mbar).
9Prior to installation
Circulating-air mode Fig. 4For optimum extractor hood efficiency:
❑ Short, smooth air exhaust pipe. ❑ With activated carbon filter if exhaust-air
mode is not possible.❑ As few bends in the pipe as possible.
❑ Diameter of pipe to be as large as If the extractor hood is suitable for
possible and no tight bends in pipe. circulating-air mode, you can purchase the
complete installation set at specialist If long, rough exhaust-air pipes,
outlets.many pipe bends or smaller pipe
diameters are used, the air extraction
rate will no longer be at an optimum
Preparing the walllevel and there will be an increase in
noise. ❑ The wall must be flat and perpendicular.
❑ Round pipes: ❑ Ensure that the wall is capable of
We recommend providing a firm hold for mounting
Internal diameter: 150 mm (at least screws and plugs.
120 mm).
❑ Flat ducts must have an internal cross-
Weight in kg:
section that equates to that of round
pipes. Exhaust air Recirculating air
There should be no sharp bends.
2l 120 mm approx. 113 cm 32 34
2l 150 mm approx. 177 cm
We reserve the right to construction changes within the ❑ If pipes have different diameters:
context of technical development.
Insert sealing strip.
❑ For exhaust-air mode, ensure that
there is an adequate supply of fresh air.
Connecting a l 150 mm exhaust-air
pipe:
❑ Mount the pipe directly onto the air
outlet on the hood.
Connecting a l 120 mm exhaust-air
pipe:
❑ Place the reducing connecting piece
onto the air connecting piece – Fig. 3 –
and fasten the exhaust pipe to it.
❑ Attach the exhaust-air pipe to the
reducing connector.
10