Entwicklung der Arbeitseinsatzindikatoren im zweite Quartal 2001

-

Documents
8 pages
Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

Entwicklung der Arbeitseinsatzindikatoren im zweiten Quartal 2001 Beschäftigung in der EU-Industrie sank um 0,2% Statistik Digna Amil kurz gefasst Zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2001 fiel der Beschäftigungsindex für die Gesamtindustrie (ohne Baugewerbe) in der EU um 0,2%, in der Eurozone1 um 0,4%. In der gleichen Zeit verzeichnete der Index der geleisteten Arbeitsstunden in der EU sowie in der Eurozone einen starken Rückgang und fiel im zweiten Quartal 2001 jeweils um 0,6%. Verglichen mit INDUSTRIE, HANDEL dem ersten Quartal 2001 erhöhte sich im zweiten Quartal der Index der Löhne UND und Gehälter in der EU um 0,4%, in der Eurozone um 0,6%. DIENSTLEISTUNGEN Wachstumsraten gegenüber Wachstumsraten gegenüber dem Vorquartal, dem Vorjahr, Bruttodaten THEMA 4-41/2001 saisonbereinigt EU­15 Eurozone EU­15 Eurozone Q2-01 -0,2 Q2-01 Q2-01 Beschäftigung ­0,4 ­0,2 Q2­01 0,2 Geleistete Stunden Q2-01 -0,6 Q2-01 Q2-01 ­0,6 -1,2 Q2-01 ­0,9 Inhalt Löhne & Gehälter Q2-01 0,4 Q2-01 Q2-01 0,6 2,9 Q2-01 3.1 Beschäftigungsindex in der Tabelle 1 : Jüngste Wachstumsraten für die Gesamtindustrie lohne Baugewerbe) (%) Industrie (ohne Baugewerbe)...1 Beschäftigungsindex in der Industrie (ohne Baugewerbe) x im Dienstleistungssektor 3 Im zweiten Quartal 2001 fiel die industrielle Beschäftigung zum ersten Mal seit sechs Quartalen (auf Basis des Vergleichs mit dem vorangegangenen Index der geleisteten Quartal).

Informations

Publié par
Nombre de visites sur la page 27
Langue Deutsch
Signaler un problème