2 pages
Deutsch

Trotz der Trockenheit Stabilität der Kuhmilchanlieferung im Juli 2003 in der EU 15 im Vergleich zu Juli 2002

-

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

Trotz der Trockenheit Stabilität der Kuhmilchanlieferung im Juli 2003 in der EU 15 im Vergleich zu Juli 2002 Franco Zampogna, Alain Bisval Achtung : die dargestellten Veränderungen beziehen sich auf die "Kuhmilchanliefe­rung" der landwirtschaftlichen Betriebe an die Molkereien und nicht auf die "Kuhmilch­erzeugung" in den Betrieben. Statistik Monatlicher Vergleich Die außergewöhnlichen klimatischen Ereignisse, die sich auch noch im Monat Juli in Europa fortsetzten, hatten erhebliche Auswirkungen auf die Kuhmilchanlieferung in kurz gefasst sieben Mitgliedstaaten. Besonders in Frankreich hat sich die Anlieferung noch mal um 8,5 % (­11,5 % mit Berücksichtigung der jahreszeitlichen Auswirkung) im Vergleich zu Juni vermindert, welcher seinerseits bereits einen starken Rückgang aufzuweisen hatte. Portugal (­5 %), Belgien (­3,6 %), Irland (­3,1 %), das Vereinigte Königreich (­2,7 %), LANDWIRTSCHAFT Luxemburg (­2,6 %) und Schweden (­1,5 %) sind ebenfalls rückläufig. In den anderen Staaten stellt man eine Stabilität der Anlieferung oder eine relativ empfindliche Erhö­UND FISCHEREI hung fest: Niederlande (+2,6 %) und Deutschland (+2,1 %).

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 14
Langue Deutsch