8 pages
English

Vierteljährliche Gesamtrechnungen

-

Obtenez un accès à la bibliothèque pour le consulter en ligne
En savoir plus

Description

VIERTELJÄHRLICHE GESAMTRECHNUNGEN Drittes Quartal 2001 Verwendungsseite ; v ■ ·········< Roberto BARCELLAN Entwicklung des BIP, Volumenindex, 1995=100 Statistik 125 +·+++ 120 J***^ kurz gefasst 115 110 WIRTSCHAFT UND 105 FINANZEN 4 100 THEMA 2 ­ 7/2002 95 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 ­O— EUR­12 EU­15 · US —Δ—JP VOLKSWIRTSCHAFTLICHE GESAMTRECHNUNGEN Die Eurostat­Schätzungen (1) für das dritte Quartal 2001 zeigen, dass sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in der Eurozone (2) um 0,1 % und in der Inhalt Europäischen Union insgesamt (EU15) um 0,2% erhöht hat. Im Vorquartal hatte das Wachstum in beiden Gebieten 0,1 % betragen. Eurozone, EU15, Mitglied­ Im dritten Quartal 2001 schwächte sich das Wachstum der Konsumausgaben staaten und die wichtigsten der privaten Haushalte und POOE auf 0,1 % in der Eurozone und auf 0,3 % in Wirtschaftspartner der Europä­ der EU15 ab. Dennoch blieb der private Verbrauch unter den Bestandteilen ischen Union der Binnennachfrage die Hauptquelle des BIP­Wachstums. Das negative Wachstum der Investitionen hat in der Eurozone einer Stagnation Platz Entwicklung des BIP und der gemacht (+ 0,0 %), der Rückgang in der EU15 setzte sich mit unverändertem Verwendungsbestandteile 2 Tempo fort (­ 0,3 %). Die Exporte verringerten sich mit konstanter Prozentuale Veränderung ge­ Geschwindigkeit in der Eurozone (­0,6%), während sich der Rückgang in genüber dem Vorquartal ­ in der EU15 beschleunigte (­1,0%).

Sujets

Informations

Publié par
Nombre de lectures 12
EAN13 . 1024431
Langue English
Poids de l'ouvrage 1 Mo